25 000 Euro Schaden bei zwei Glatteisunfällen in Witten

Foto: Ingo Otto
Foto: Ingo Otto
Foto: WAZ FotoPool
Mit Glatteis begann der Sonntag (4.1.) in Witten. Bei zwei Unfällen auf der Ardeystraße entstand hoher Blechschaden. Es gab weitere Gefahrenstellen.

Witten..  Zwei Unfälle auf Glatteis innnerhalb einer Stunde haben am Sonntag (4.1.) für beträchtlichen Schaden gesorgt, zum Glück nur am Blech.

Nach Angaben der Polizei rutschten morgens insgesamt fünf Autos auf der Ardeystraße in Rüdinghausen ineinander. Es entstand ein Sachschaden von jeweils 10 000 und 15 000 Euro. Zwei „Gefahrenstellen“ ließ die Polizei abstreuen. Das waren der Bereich Westfalenstraße/dortmunder Straße und der Steinhügel in Heven. Als die Sonne kam, stiegen die Temperaturen.