17-Jähriger verunglückt mit dem Motorroller

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Junger Sprockhöveler verlor in Herbede die Kontrolle über den Motorroller. Der 17-Jährige kam ins Krankenhaus.

In Herbede Nachmittagsstunden des gestrigen 1. Juni kam es im Wittener Stadtteil Herbede zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Motorrollerfahrer (17) verletzt worden ist.

Der in Sprockhövel lebende Jugendliche war gegen 16.20 Uhr auf der Kirchstraße in Richtung Meesmannstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 36a geriet der 17-Jährige im dortigen Kurvenbereich ins Schlingern. Bedingt dadurch kam der Schüler zu Fall und rutschte mit dem Roller über die Fahrbahn.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Jugendlichen in ein örtliches Krankenhaus, wo er stationär verblieb.