Das aktuelle Wetter Witten 27°C
Historiker spricht über seine Heimat im Wandel
Interview
Historiker spricht über seine Heimat im Wandel
Witten.  Bis 1970 erlebte Witten eine wirtschaftliche Blüte, heute plagt es sich mit dem Haushaltsloch. Warum, erklärt Prof. Heinrich Schoppmeyer
Zeit der Ernte hat begonnen
Wirtschaft
Zeit der Ernte hat begonnen
Witten.  Getreidebauern in Witten beginnen in diesen Tagen mit der Einfuhr des Korns. Gerade jetzt können sieTrockenheit gut gebrauchen. Beim Gemüse warten die...
Paddler findet Leiche von Ertrunkenem in der Ruhr
Badeunfall
Paddler findet Leiche von Ertrunkenem in der Ruhr
Witten/Wetter.  Zwei Tage hatte ein Großaufgebot von Helfern den in der Ruhr vermissten Iraker gesucht. Schließlich entdeckte ein Paddler bei Witten einen Toten.
Das isst der Pott in Witten: Wählen Sie Ihr Lieblingsgericht
Abstimmung
Das isst der Pott in Witten: Wählen Sie Ihr Lieblingsgericht
Witten.  Welcher Hobbykoch soll Witten beim "Das isst der Pott"-Finale vertreten? Hier können Sie sich alle Rezepte anschauen und für Ihren Favoriten...
Ruhr nahm Campingplatzbesitzer in Bommern drei Angehörige
Gefährliches Gewässer
Witten. Hans-Peter Steger hält gar nichts vom Baden in der Ruhr. Der Campingplatzbesitzer weiß, wovon er spricht. Zu schmerzhaft sind seine Erfahrungen.
Edelgard Bach und Heinz Göbeler hören auf
Leute
Witten. Edelgard Bach von der Wittener Kulturgemeinde und Heinz Göbeler vom Sozialamt tauschen ihre Arbeitsplätze gegen die Sitze im Wohnmobil.
Serie "Mein Rad-Revier"
Lieblingsroute verbindet Esel und Ruhrtalradweg
Mein Rad-Revier
Wer sich nicht entscheiden kann, sollte mal die Kombi-Route ausprobieren. WAZ-Redakteur stellt Rundkurs vor. Etwas Kleingeld sollt man mitnehmen.
Mängelliste bei Wittens Radwegen ist noch lang
Mein Rad-Revier
Die Teilnehmer einer Online-Umfrage wählen Ruhrtalradweg zur beliebtesten Route in Witten. Aber sie zählen auch viele Problemstellen auf.
Leicht motorisiert zur Burgruine
Mein Rad-Revier
Im Selbstversuch haben wir ein Pedelec auf der Strecke von der Bergerstraße zur Burgruine Hardenstein getestet. Das Ergebnis: Es geht flotter voran.
Sicherheitstraining an Schule macht Mut für Straßenverkehr
Mein Rad-Revier
Schüler der Hüllbergschule meistern das Fahrradabschlusstraining mit Bravour. Polizei gibt Ratschläge für sicheres Fahren auf der Straße.
Sechs Kilometer neue Radstreifen in fünf Jahren in Witten
Mein Rad-Revier
Geld für ganz neue Wege gibt es nicht. Doch im Zuge von Straßenbaumaßnahmen sollen Lücken im Radwegnetz geschlossen werden.
Fotos und Videos
Hitze-Rundreise durch Witten
Bildgalerie
104 Grad Fahrenheit
Grüne Bohnen mit Garnelen
Bildgalerie
Serie
Rathaus in Witten evakuiert.
Bildgalerie
Rathausbrand
Sommerwetter in Witten
Bildgalerie
Witten
Serie "Mein Stadtteil"
In der Wittener Kreisstraße kennt jeder jeden
Mein Stadtteil
„Die Welt ist klein und der Stadtteil ein Dorf“ – ein Satz, der auf die Kreisstraße in Witten zutrifft. Wir sprachen mit Leuten, die dort leben.
Diese Straße ist das grüne Tor zum Muttental
Mein Stadtteil
Die Frielinghauser Straße gehört für viele Wittener zum täglichen Spaziergang. Sie bietet viel Natur, schöne Ausblicke und liegt trotzdem stadtnah.
In der Gerichtsstraße wohnt man mit Stil
Stadtteil-Serie
In der Wittener Gerichtsstraße mischen sich schöne Jugendstilhäuser und moderne Bauten. Viele vermissen die legendäre Gerichtsklause.
Spaziergang auf der Sprockhöveler Straße
Stadtteil-Serie
Trotz Tempo-30-Zone wird auf der Sprockhöveler Straße oft zu schnell gefahren. Anwohner vermissenBäume und eine Aufwertung.
Ich habe in Witten kein Heimweh nach Sibirien
Mein Stadtteil
Wir haben Menschen gefragt, warum sie gerne an der Johannisstraße leben und arbeiten. Getroffen haben wir unter anderem einen gebürtigen Breslauer.
In der Alte Straße in Witten lebt man ruhig und im Grünen
Stadtteil-Serie
In unserer Stadtteil-Serie haben wir schon viele Ecken Wittens erkundet. Jetzt waren wir in der Alte Straße in Bommern.
Viel Wald und weite Wege in Witten-Durchholz
Stadtteil-Serie
Durchholzer Straße führt an wenigen Wohnhäusern, einem Getränkeladen, Kirche, Kindergarten und massig Grün vorbei. Anwohner schätzen ländliche Lage.
Leben an Wittens Ardeystraße
Stadtteil-Serie
Geschichten von Wittens Tor zum Ardeygebirge. An der viel befahrenen Straße leben vor allem Menschen, die ihre grüne Umgebung hinterm Haus schätzen.
Ein Rundgang im herzlichen Herbede in Witten
Mein Stadtteil
Das Dorf am Kemnader See kokettiert mit seinen Reizen: Einer Mutter, die nie weiter weg als Stiepel zog. Und noch viel mehr Anekdoten
Ruhiges Wohnen in Wittens zentraler Lage
Stadtteilserie
In der Augustastraße sind die Gärten und Hinterhöfe richtige Oasen – finden die Anwohner. Was keiner mehr weiß: Früher fuhr hier die Straßenbahn.
Ohne die Steigung wäre die Kirchstraße noch netter
Stadtteil-Serie
Unsere Stadtteil-Serie führt uns diesmal nach Herbede. Die Kirchstraße ist eine der reizvollsten Wohnecken – wenn der steile Berg hinauf nicht wäre.
Pferdebachstraße Witten – Nichts für Leute, die Ruhe lieben
Stadtteil-Serie
Die meisten Anwohner der Pferdebachstraße klagen über viel Verkehrslärm. Dennoch leben und arbeiten viele seit Jahrzehnten dort.
Hausmannskost und Handwerk gibt’s im Wullener Feld in Witten
Stadtteil-Serie
Im Wullener Feld in Annen wird eher gearbeitet als gewohnt. Familienbetriebe, aber auch größere Unternehmen sind dort ansässig
Wer hier hinzieht, der bleibt
Stadtteilserie
In der Holzkampstraße in Witten wohnt es sich ruhig, sagen die einen. Viel los sei hier, vor allem viel Verkehr, sagen die anderen. Ein Spaziergang...
Bommerholz: Keine Kneipe, kein Kaugummi-Automat
Stadtteilserie
Entlang der Bommerholzer Straße finden sich viel Natur und wenig Infrastruktur. Wer hier wohnt, mag es gern ruhig und kann aufs Auto nicht verzichten.
Hin und weg von Stockum
Stadtteilserie
Die Bewohner loben ihr „Dorf“ in höchsten Tönen, schätzen aber auch gleichzeitig die gute Anbindung durch die Autobahn. Viele sind selbst Zugereiste.
Schöner Wohnen am Rosenthalring
Mein Stadtteil
Die Neubausiedlung ist erst fünf Jahre alt. Die Anwohner fühlen sich wohl, denn es ist „kinderfreundlich, familiär und ruhig“.
Im Wittener Bentenweg wohnt man wie im Urlaub
Mein Stadtteil
Der Bentenweg in Rüdinghausen ist was für Leute, die gerne grün und in guter Nachbarschaft leben. Viele halten der Straße seit Jahrzehnten die Treue.
Unterwegs auf Wittens Lutherstraße
Stadtteil-Serie
Der Lutherpark ist eine der ersten Nachkriegs-Naherholungsanlagen. Lutherstraße und Kreuzkirche blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück.
Am Wittener Steinhügel gibt es alles vor Ort
Stadtteil-Serie
Am Steinhügel ist alles notwendige vor Ort. Anwohner wissen das zu schätzen. Trotz Nähe zu Wald und Wasser ist die Anbindung ins Zentrum gut
Der Parkweg in Witten liegt zentral und doch im Grünen
Stadtteil-Serie
Anwohner des Parkwegs wissen ideale Lage nahe der Innenstadt zu schätzen. Alte Villen mit hohen Decken. Wer hier Wurzeln schlägt, will nicht mehr weg.
Serpentinen gibt es auch in Witten
Stadtteil-Serie
Die Rauendahlstraße verbindet die Stadtteile Bommern und Vormholz miteinander. Sie ist auch unter dem Namen „Sieben Kurven“ bekannt.
Poststraße – eine kurze Straße mit vielen Geschichten
Mein Stadtteil
In der Poststraße in der Innenstadt dreht sich viel um die Gastronomie und das Nachtleben. Und um die Post, die ein ums andere Mal umgezogen ist.
Wittens schönste Abkürzung
Stadtteilserie
Den Kohlensiepen könnte man als Wittens schönste Abkürzung bezeichnen. Er ist viel befahren und deshalb schön laut. Einige Eindrücke vor Ort.
Wohnen auf Wittens Sonnenseite
Stadtteil-Serie
Ab 1965 wurden die Wohnblöcke am Sonnenschein in Witten-Heven gebaut. Viele der Erstmieter wohnen heute noch hier und schätzen die ruhige Zentrumsnähe
Auf dem Kleff gibt’s die beste Luft Wittens
Stadtteilserie
Heißt es nun „am Kleff“ oder „auf dem Kleff“? Die Anwohner jedenfalls sagen beides. Beim Spaziergang über den Kleff erfuhren wir noch viel mehr.
Verweilen in Vormholz
Mein Stadtteil
Unsere Stadtteilserie zieht weiter nach Witten-Vormholz. Der Zusammenhalt im Ort fehle, bemängeln einige Vormholzer.
Wo Annen am schönsten ist
Stadtteil-Serie
Die Straße „In der Mark“ ist eine ganz besondere Ecke in Witten. Die Bewohner schätzen den Zusammenhalt, etwa in der Genossenschaftssiedlung.
Klönen am Karl-Marx-Platz – unterwegs in ganz Witten
Stadtteil-Serie
Heute waren wir in und an der Breite Straße unterwegs. Dort gibt es zum Beispiel Musiker, Modefrauen und einen Brillengläser-Hersteller.
Keine Hektik in der Hauptstraße
Stadtteil-Serie
Das einstige Herzstück der Stadt ist inzwischen etwas an den Rand gerückt: Die Wittener Hauptstraße. Die Anwohner vermissen wenig.
Weitere Nachrichten
Auto gerät in Witten ins Schleudern - Beifahrer verletzt
Polizei
Witten. Bei einem Unfall auf der Ardeystraße kam ein Wagen ins Schleudern und stieß mit einem anderen zusammen. Es gab einen Verletzten.
Einbrecher in Witten stehlen Möbeltresor
Einbrüche
Witten. Einen Möbeltresor stahlen Einbrecher nachts in Bommern. Am Sonnenschein scheiterte ein weiterer Einbruch in derselben Nacht.
Sexualstraftäter überfällt Jugendliche in Witten und flieht
Sexualstraftat
Witten. Ein Sextäter hat sich am Crengeldanz an einer jungen Wittenerin vergangen, die mit ihrem Hund unterwegs war. Er floh mit einem weißen Rad.
Polizeitaucher beenden Suche nach 21-Jährigem in der Ruhr
Badeunfall
Umrisse eines Körpers wurden in der Ruhr geortet, ein Toter aber nicht gefunden. Die Suche nach dem vermissten Iraker (21) wurde jetzt beendet.
Umfrage
Eine Mehrheit der Griechen hat den harten Kurs ihrer Regierung bestätigt. Wie soll es nach dem Referendum weitergehen?

Eine Mehrheit der Griechen hat den harten Kurs ihrer Regierung bestätigt. Wie soll es nach dem Referendum weitergehen?

 
Serie "Stolpersteine"
Flucht nach Amerika scheiterte
Serie "Stolpersteine"
Das Ehepaar Schacher aus Witten wurde Opfer des Nazi-Terrors. An das Schicksalder jüdischen Familie erinnern wir in unserer Serie „Stolpersteine“.
Wittener wurde erschossen und verscharrt
Serie "Stolpersteine"
Siegmund Mühlhaus desertierte, weil er keine Menschen töten wollte. Deshalb richteten ihn die Nazis im Salinger Feld hin. An Mühlhaus erinnern wir in...
Nur die Kinder überlebten
Serie "Stolpersteine"
Die Geschwister Smulowicz entkamen dem Nazi-Terror, ihre Eltern wurden deportiert und ermordet.An die jüdische Familie, die auch in Witten wohnte,...
Wittener erlitt schwerste Misshandlungen im „Tränenkeller“
Serie "Stolpersteine"
Christian Bliemetsrieder starb mit 32 Jahren an den Folgen der Quälereien durch die Nazis. Er stand ganz oben auf der Liste ihrer politischen Gegner....
Wittener wurde zu Tode geschunden
Serie "Stolpersteine"
Der Wittener Wilhelm Erdmann wurde wegen seiner Homosexualität Opfer der Nazis. An ihn erinnern wir in unserer Serie „Stolpersteine“.
Flucht aus Witten war vergebens
Serie "Stolpersteine"
Die Jüdische Familie Marx wohnte in der Nordstraße. Anna und Tochter Elisabeth entkamen zunächst nach Belgien, wurden von den Nazis gefasst und...
19 neue Stolpersteine in Witten verlegt
Gedenkaktion
19 neue Stolpersteine erinnern jetzt an Wittener Opfer des Nazi-Terrors. 70 Bürger nahmen an der Gedenk-Aktion teil.
Wittener wurde nach Verrat Opfer der Nazi-Justiz
Serie Stolpersteine
Der Küster und Organist Friedrich Wilhelm Espenhahn wurde nach Kritik am Nazi-Regime angeschwärzt und verhaftet. Er erhängte sich im Gefängnis.
Weitere Nachrichten
Flohmarkt bei Ostermann in Witten abgebrochen
Unwetterwarnung
Witten. Der Flohmarkt am Sonntag auf dem Ostermann-Parkplatz ist vom Veranstalter vorzeitig abgebrochen worden – wegen einer angeblichen Unwetterwarnung.
„Die Wittener Ruhr ist kein Freibad“
Badeverbot
Witten. Die DLRG warnt vor plötzlichen Untiefen und gefährlicher Strömung des beliebten Flusses. Dabei ist dort Schwimmverbot..
Besucher finden nicht das Sommerfest am Wittener Zollhaus
Freizeit
Witten. Nicht optimal ausgeschildert war das Sommerfest der Wabe am Sonntag (5.7.) am Zollhaus. Besucher glaubten, das Feste fände am Haus Herbede statt.
Urlaubsservice
Spezial
Soll die Grundsteuer in Witten erhöht werden?
Streitthema
Die Stadt steht finanziell unter Druck. Sechs Millionen fehlen, der Sparkommissar droht. Ab 2016 will sie Eigentümer und Mieter stark zur Kasse bitten
Soll die Hardenstein-Gesamtschule umziehen?
Streitthema
Die Politik in Witten streitet über den Verbleib der Schule in Vormholz: In der Innenstadt wird eine Gesamtschule gebraucht. Für Herbede ist die...
Soll der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz bleiben?
Streitthema
Bahnhofstraße, Stadtgalerie, Rathausplatz: In den vergangenen Monaten ist der Wochenmarkt dauernd umgezogen. Jetzt soll Schluss damit sein.
Sollen Wittener Schulen auswärtige Kinder aufnehmen?
Streitthema
Zurzeit nehmen hiesige Schulen 850 Kinder aus anderen Städten auf, für die die Stadt über eine Million Euro pro Jahr bezahlt.
Sollen Lehrer in Witten für Parkplätze zahlen?
Streitthema
Die WBG möchte Gebühren an Schulparkplätzen einführen. Die Verwaltung hält das für keine gute Idee. Tatsächlich gibt es gute Gründe auf beiden Seiten.
Triathlon
Witten. Vanessa Rösler vom PV Triathlon Witten debütierte beim Ironman in Frankfurt über die Langdistanz. Nach 11:03:47 Stunden bei 40 Grad im Ziel.
Ironman
Witten. Hawaii-Finisher vom Triathlon Team TG Witten absolviert in Frankfurt seinen härtesten Wettkampf. Stefan Gawlick benötigt über 14 Stunden. Waclaw...
Tennis
Witten. Verbandsligaspieler der TG Witten gewinnt das Finale der Herren 30 in zwei Sätzen. Peter Herick verpasst Endspiel.
Hochschule
Umfrage
Witten. Zwar will später kaum einer von ihnen in Witten arbeiten. Aber mit ihrer Uni sind viele Studenten sehr zufrieden, wie eine Umfrage belegt.
Wissenschaft
Witten. Über einen renommierten Preis kann sich ein Medizinprofessor der Universität Witten/Herdecke freuen. Schmerzen bei Kindern sind sein zentrales Thema.
Masterplan
Witten. Ein Hotel in Uni-Nähe? Ein möglicher Investor war laut Bürgermeisterin schon gefunden. Doch die Politik habe abgelehnt. Sonja Leidemann ist verärgert.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Witten
Aktuelle Tweets
Die Tafel hört im Herbst auf
Soziales
Hattingen. Der Verein, der seit zwölf Jahren Lebensmittel an Menschen mit wenig Geld abgibt, ist nun selbst bedürftig und kann laufende Kosten nicht mehr decken.
Iraker wohl gefunden – Paddler findet Wasserleiche in Ruhr
Bade-Unglück
Wengern/Witten. Nachdem die Polizei die Suche nach dem Vermissten in der Ruhr abgebrochen hatte, fand ein Paddler Montagabend eine Wasserleiche.
WAZ Doppelpack
Kinder erleben Ferienspaß ohne kulturelle Grenzen
Jüdische Gemeinde
Bochum. Erstmals stellt die jüdische Gemeinde eine Ferienbetreuung für die kompletten Sommerferien auf die Beine. Im Gemeindezentrum soll das Angebot für...
Aufnahmestopp für Flüchtlinge beendet, aber keine Entwarnung
Flüchtlinge
Dortmund. Die Dortmunder Anlaufstelle für Flüchtlinge ist zum Bersten gefüllt. Die Behörde macht die Türen dicht. Bis Mittwoch wurde niemand mehr aufgenommen.
Allgegenwärtiges Handy
Medienkonsum
Witten. Viele Jugendliche können ihr Mobiltelefon kaum aus der Hand legen. Soziale Beziehungen finden meist über das Handy oder den Computer statt. Die...
Luftbilder
Witten aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Herbstliche Ein- und Übersichten von Witten. Unser Luftbildfotograf war über der Stadt unterwegs.
Rundgang
Haus Herbede
Bildgalerie
Wittens Superlative
Ein Rundgang durch das älteste Gebäude in Witten
Facebook
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
27°C
Regenwahrscheinlichkeit:
30%
Info
Tablet Schulungen für Einsteiger & Fortgeschrittene
Mobile & Apps

Sie möchten sich mit dem Tablet in Ruhe und unter systematischer Anleitung einer unserer erfahrenen Trainer vertraut machen? Dann sind Sie bei uns...

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
Kontakt

Lokalredaktion Witten

Leiter: Jürgen Augstein, Stellv.: Michael Vaupel

Bahnhofstraße 62, 58452 Witten

Tel.: 02302/91030-30, Mail: redaktion.witten@waz.de

-