Das aktuelle Wetter Witten 9°C
Wittener SPD wählt Ralf Kapschack zum neuen Vorsitzenden
Politik
Wittener SPD wählt Ralf Kapschack zum neuen Vorsitzenden
Witten.   Er übernahm ihr Bundestagsmandat, wurde wie sie Schatzmeisterin und nun auch noch SPD-Vorsitzender: Ralf Kapschack, der Mann nach Christel Humme.
Im früheren Wittener Tiefbauamt wird jetzt gewohnt
Wohnen
Im früheren Wittener Tiefbauamt wird jetzt gewohnt
Witten.   Neue Barrierefreiheit wird nicht nur von Senioren geschätzt, sondern auch von jungen Leuten und Berufstätigen. Zwei Drittel der Wohnungen sind weg.
Den Wittener Eltern reicht es
Kita-Streik
Den Wittener Eltern reicht es
Witten.   Der Streik der Erzieherinnen geht in die dritte Woche und zerrt am Nervenkostüm der Eltern. Drei Mütter erzählen vom Alltag im Dauerstress.
Eigenheim mit Einschüben und schräge Schreinerei
Tag der Architektur
Eigenheim mit Einschüben und schräge Schreinerei
Witten.   Zwei spannende Bauten kann man am Tag der Architektur in Witten besichtigen: Das Haus der Familie Camphausen und die Schreinerei von Uwe Klein.
Wieder Brand im Salinger Feld in Witten
Härterei-Brand
Witten. Ein Ofen hat in der Härterei HWH Feuer gefangen. Erneut zog eine Rauchwolke über das Gewerbegebiet. Arbeiter konnten die Halle unverletzt verlassen.
Wittener (23) zündete Wohnung nicht absichtlich an
Gericht
Witten. Erst war von Mordversuch die Rede, jetzt ist es nur fahrlässige Brandstiftung und Körperverletzung. Glimpflich kam ein 23-Jähriger vor Gericht davon.
Serie "Mein Rad-Revier"
Mängelliste bei Wittens Radwegen ist noch lang
Mein Rad-Revier
Die Teilnehmer einer Online-Umfrage wählen Ruhrtalradweg zur beliebtesten Route in Witten. Aber sie zählen auch viele Problemstellen auf.
Leicht motorisiert zur Burgruine
Mein Rad-Revier
Im Selbstversuch haben wir ein Pedelec auf der Strecke von der Bergerstraße zur Burgruine Hardenstein getestet. Das Ergebnis: Es geht flotter voran.
Sechs Kilometer neue Radstreifen in fünf Jahren in Witten
Mein Rad-Revier
Geld für ganz neue Wege gibt es nicht. Doch im Zuge von Straßenbaumaßnahmen sollen Lücken im Radwegnetz geschlossen werden.
Fotos und Videos
Brand bei HWH
Bildgalerie
Witten
Kemnade in Flammen
Bildgalerie
Volksfest
Sportliches Beach-Weekend
Bildgalerie
Witten
Thai-Curry
Bildgalerie
Serie
Zwiebelfleisch
Bildgalerie
Serie
Serie "Mein Stadtteil"
Ohne die Steigung wäre die Kirchstraße noch netter
Stadtteil-Serie
Unsere Stadtteil-Serie führt uns diesmal nach Herbede. Die Kirchstraße ist eine der reizvollsten Wohnecken – wenn der steile Berg hinauf nicht wäre.
Bummeln in Bommern – Menschen aus Wittens Stadtteilen
Mein Stadtteil
In unserer neuen Serie treffen wir Menschen aus Wittens Stadtteil. Heute: Geschichten aus dem „schönsten Stadtteil Wittens“.
Klönen am Karl-Marx-Platz – unterwegs in ganz Witten
Stadtteil-Serie
Heute waren wir in und an der Breite Straße unterwegs. Dort gibt es zum Beispiel Musiker, Modefrauen und einen Brillengläser-Hersteller.
Im Wittener Bentenweg wohnt man wie im Urlaub
Mein Stadtteil
Der Bentenweg in Rüdinghausen ist was für Leute, die gerne grün und in guter Nachbarschaft leben. Viele halten der Straße seit Jahrzehnten die Treue.
Wer hier hinzieht, der bleibt
Stadtteilserie
In der Holzkampstraße in Witten wohnt es sich ruhig, sagen die einen. Viel los sei hier, vor allem viel Verkehr, sagen die anderen. Ein Spaziergang...
Pferdebachstraße Witten – Nichts für Leute, die Ruhe lieben
Stadtteil-Serie
Die meisten Anwohner der Pferdebachstraße klagen über viel Verkehrslärm. Dennoch leben und arbeiten viele seit Jahrzehnten dort.
Serpentinen gibt es auch in Witten
Stadtteil-Serie
Die Rauendahlstraße verbindet die Stadtteile Bommern und Vormholz miteinander. Sie ist auch unter dem Namen „Sieben Kurven“ bekannt.
In der Gerichtsstraße wohnt man mit Stil
Stadtteil-Serie
In der Wittener Gerichtsstraße mischen sich schöne Jugendstilhäuser und moderne Bauten. Viele vermissen die legendäre Gerichtsklause.
Ein Rundgang im herzlichen Herbede in Witten
Mein Stadtteil
Das Dorf am Kemnader See kokettiert mit seinen Reizen: Einer Mutter, die nie weiter weg als Stiepel zog. Und noch viel mehr Anekdoten
Wo Annen am schönsten ist
Stadtteil-Serie
Die Straße „In der Mark“ ist eine ganz besondere Ecke in Witten. Die Bewohner schätzen den Zusammenhalt, etwa in der Genossenschaftssiedlung.
Diese Straße ist das grüne Tor zum Muttental
Mein Stadtteil
Die Frielinghauser Straße gehört für viele Wittener zum täglichen Spaziergang. Sie bietet viel Natur, schöne Ausblicke und liegt trotzdem stadtnah.
Keine Hektik in der Hauptstraße
Stadtteil-Serie
Das einstige Herzstück der Stadt ist inzwischen etwas an den Rand gerückt: Die Wittener Hauptstraße. Die Anwohner vermissen wenig.
Ruhiges Wohnen in Wittens zentraler Lage
Stadtteilserie
In der Augustastraße sind die Gärten und Hinterhöfe richtige Oasen – finden die Anwohner. Was keiner mehr weiß: Früher fuhr hier die Straßenbahn.
Verweilen in Vormholz
Mein Stadtteil
Unsere Stadtteilserie zieht weiter nach Witten-Vormholz. Der Zusammenhalt im Ort fehle, bemängeln einige Vormholzer.
Poststraße – eine kurze Straße mit vielen Geschichten
Mein Stadtteil
In der Poststraße in der Innenstadt dreht sich viel um die Gastronomie und das Nachtleben. Und um die Post, die ein ums andere Mal umgezogen ist.
Am Wittener Steinhügel gibt es alles vor Ort
Stadtteil-Serie
Am Steinhügel ist alles notwendige vor Ort. Anwohner wissen das zu schätzen. Trotz Nähe zu Wald und Wasser ist die Anbindung ins Zentrum gut
Hin und weg von Stockum
Stadtteilserie
Die Bewohner loben ihr „Dorf“ in höchsten Tönen, schätzen aber auch gleichzeitig die gute Anbindung durch die Autobahn. Viele sind selbst Zugereiste.
Spaziergang auf der Sprockhöveler Straße
Stadtteil-Serie
Trotz Tempo-30-Zone wird auf der Sprockhöveler Straße oft zu schnell gefahren. Anwohner vermissenBäume und eine Aufwertung.
Viel Wald und weite Wege in Witten-Durchholz
Stadtteil-Serie
Durchholzer Straße führt an wenigen Wohnhäusern, einem Getränkeladen, Kirche, Kindergarten und massig Grün vorbei. Anwohner schätzen ländliche Lage.
Bommerholz: Keine Kneipe, kein Kaugummi-Automat
Stadtteilserie
Entlang der Bommerholzer Straße finden sich viel Natur und wenig Infrastruktur. Wer hier wohnt, mag es gern ruhig und kann aufs Auto nicht verzichten.
Hausmannskost und Handwerk gibt’s im Wullener Feld in Witten
Stadtteil-Serie
Im Wullener Feld in Annen wird eher gearbeitet als gewohnt. Familienbetriebe, aber auch größere Unternehmen sind dort ansässig
Leben an Wittens Ardeystraße
Stadtteil-Serie
Geschichten von Wittens Tor zum Ardeygebirge. An der viel befahrenen Straße leben vor allem Menschen, die ihre grüne Umgebung hinterm Haus schätzen.
Unterwegs auf Wittens Lutherstraße
Stadtteil-Serie
Der Lutherpark ist eine der ersten Nachkriegs-Naherholungsanlagen. Lutherstraße und Kreuzkirche blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück.
Der Parkweg in Witten liegt zentral und doch im Grünen
Stadtteil-Serie
Anwohner des Parkwegs wissen ideale Lage nahe der Innenstadt zu schätzen. Alte Villen mit hohen Decken. Wer hier Wurzeln schlägt, will nicht mehr weg.
Wittens schönste Abkürzung
Stadtteilserie
Den Kohlensiepen könnte man als Wittens schönste Abkürzung bezeichnen. Er ist viel befahren und deshalb schön laut. Einige Eindrücke vor Ort.
Auf dem Kleff gibt’s die beste Luft Wittens
Stadtteilserie
Heißt es nun „am Kleff“ oder „auf dem Kleff“? Die Anwohner jedenfalls sagen beides. Beim Spaziergang über den Kleff erfuhren wir noch viel mehr.
In der Wittener Kreisstraße kennt jeder jeden
Mein Stadtteil
„Die Welt ist klein und der Stadtteil ein Dorf“ – ein Satz, der auf die Kreisstraße in Witten zutrifft. Wir sprachen mit Leuten, die dort leben.
Ich habe in Witten kein Heimweh nach Sibirien
Mein Stadtteil
Wir haben Menschen gefragt, warum sie gerne an der Johannisstraße leben und arbeiten. Getroffen haben wir unter anderem einen gebürtigen Breslauer.
Wohnen auf Wittens Sonnenseite
Stadtteil-Serie
Ab 1965 wurden die Wohnblöcke am Sonnenschein in Witten-Heven gebaut. Viele der Erstmieter wohnen heute noch hier und schätzen die ruhige Zentrumsnähe
In der Alte Straße in Witten lebt man ruhig und im Grünen
Stadtteil-Serie
In unserer Stadtteil-Serie haben wir schon viele Ecken Wittens erkundet. Jetzt waren wir in der Alte Straße in Bommern.
Weitere Nachrichten
Programm fürs Zeltfestival Ruhr am Kemnader See steht
Musik
Bochum. Revolverheld, Kraftklub, Anastacia und Farin Urlaub sind die Stars beim Musikfest mit Gastro-Meile am Kemnader See. 140.000 Besucher werden erwartet.
Besucherrekord bei Volksfest: Kemnade in Flammen erfolgreich
Festival
Bochum. Zehntausende Besucher kamen über Pfingsten. Die See-Sause untermauerte damit ihre Stellung als eines der beliebtesten Volksfeste in Stadt und Region.
Den Gärtnern geht der Nachwuchs aus
Kleingarten
Witten. Nachpächter gesucht: In der Gemeinwohl-Anlage stehen mehrere Gärten leer. Bezirksverbands-Vorsitzender Schie : „Wir stehen vor einem Umbruch“
Die Linie 310 gehört zum Stadtbild
Stadtteil-Serie
Witten. Die Wittener Hans-Böckler-Straße ist eine kleine Querverbindung zwischen Hauptverkehrsadern und für Fußgänger der kürzeste Weg zur City.
Umfrage
Der FC Schalke 04 hat die Trennung von Trainer Di Matteo bestätigt. Wo sehen Sie hauptsächliche Verantwortung für die schlechten Leistungen des Teams in dieser Saison?

Der FC Schalke 04 hat die Trennung von Trainer Di Matteo bestätigt. Wo sehen Sie hauptsächliche Verantwortung für die schlechten Leistungen des Teams in dieser Saison?

 
Serie "Stolpersteine"
Wittener wurde erschossen und verscharrt
Serie "Stolpersteine"
Siegmund Mühlhaus desertierte, weil er keine Menschen töten wollte. Deshalb richteten ihn die Nazis im Salinger Feld hin. An Mühlhaus erinnern wir in...
Nur die Kinder überlebten
Serie "Stolpersteine"
Die Geschwister Smulowicz entkamen dem Nazi-Terror, ihre Eltern wurden deportiert und ermordet.An die jüdische Familie, die auch in Witten wohnte,...
Wittener wurde zu Tode geschunden
Serie "Stolpersteine"
Der Wittener Wilhelm Erdmann wurde wegen seiner Homosexualität Opfer der Nazis. An ihn erinnern wir in unserer Serie „Stolpersteine“.
Flucht aus Witten war vergebens
Serie "Stolpersteine"
Die Jüdische Familie Marx wohnte in der Nordstraße. Anna und Tochter Elisabeth entkamen zunächst nach Belgien, wurden von den Nazis gefasst und...
Flucht nach Amerika scheiterte
Serie "Stolpersteine"
Das Ehepaar Schacher aus Witten wurde Opfer des Nazi-Terrors. An das Schicksalder jüdischen Familie erinnern wir in unserer Serie „Stolpersteine“.
Wittener wurde nach Verrat Opfer der Nazi-Justiz
Serie Stolpersteine
Der Küster und Organist Friedrich Wilhelm Espenhahn wurde nach Kritik am Nazi-Regime angeschwärzt und verhaftet. Er erhängte sich im Gefängnis.
Wittener erlitt schwerste Misshandlungen im „Tränenkeller“
Serie "Stolpersteine"
Christian Bliemetsrieder starb mit 32 Jahren an den Folgen der Quälereien durch die Nazis. Er stand ganz oben auf der Liste ihrer politischen Gegner....
19 neue Stolpersteine in Witten verlegt
Gedenkaktion
19 neue Stolpersteine erinnern jetzt an Wittener Opfer des Nazi-Terrors. 70 Bürger nahmen an der Gedenk-Aktion teil.
Weitere Nachrichten
Fitness und Freiheit bis ins hohe Alter
Mein Radrevier
Witten. Bernd Kersting (86) und Barbara Rexilius (92) sind die ältesten Aktiven im Wittener Fahrradclub. Sie schwärmen vom Radeln und wollen es nicht missen.
Festbesucher drohte bei „Kemnade in Flammen“ abzustürzen
Rettungseinsatz
Bochum. Ein Besucher des Volksfestes „Kemnade in Flammen“ musste von Feuerwehr und DRK von einem steilen Hang gerettet werden; er drohte abzustürzen.
Gehörlose Sportler treffen sich zum „Beach Weekend“ in Witten-Heven
Gehörlose
Witten. Erst leise baggern, dann mit maximalem Bass feiern: 180 gehörlose Sportler spielen und campen in der Sandsporthalle „Blue Beach“. Die Location...
WAZ Doppelpack
Spezial
Soll der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz bleiben?
Streitthema
Bahnhofstraße, Stadtgalerie, Rathausplatz: In den vergangenen Monaten ist der Wochenmarkt dauernd umgezogen. Jetzt soll Schluss damit sein.
Soll die Hardenstein-Gesamtschule umziehen?
Streitthema
Die Politik in Witten streitet über den Verbleib der Schule in Vormholz: In der Innenstadt wird eine Gesamtschule gebraucht. Für Herbede ist die...
Sollen Lehrer in Witten für Parkplätze zahlen?
Streitthema
Die WBG möchte Gebühren an Schulparkplätzen einführen. Die Verwaltung hält das für keine gute Idee. Tatsächlich gibt es gute Gründe auf beiden Seiten.
Soll die Grundsteuer in Witten erhöht werden?
Streitthema
Die Stadt steht finanziell unter Druck. Sechs Millionen fehlen, der Sparkommissar droht. Ab 2016 will sie Eigentümer und Mieter stark zur Kasse bitten
Sollen Wittener Schulen auswärtige Kinder aufnehmen?
Streitthema
Zurzeit nehmen hiesige Schulen 850 Kinder aus anderen Städten auf, für die die Stadt über eine Million Euro pro Jahr bezahlt.
TuS Heven
Witten. Paul Rehwinkel legt heute sein Amt als 1. Vorsitzender des TuS Heven nieder. 30 intensive Amtsjahre liegen hinter ihm. Nachfolger steht noch nicht...
TuS Bommern
Bommern. Mitglieder stimmen geplanten Veränderungen auf der Jahreshauptversammlung zu. Zahlreiche Auszeichnungen für langjährige Vereinstreue.
Ringen
Gersweiler. Lotta Englich sichert sich beim Internationalen Pfingstturnier des KSV 07 Gersweiler in überlegener Manier den Sieg. Auch Gregor Eigenbrodt kann...
Hochschule
Masterplan
Witten. Ein Hotel in Uni-Nähe? Ein möglicher Investor war laut Bürgermeisterin schon gefunden. Doch die Politik habe abgelehnt. Sonja Leidemann ist verärgert.
Flashmob
Witten. Einen „Flashmob“ der besonderen Art gibt es am Donnerstag (16.4.) an der Uni. Die bittet zur Meditation mit einem bekannten Zen-Meister in die Halle.
Hochschule
Witten. Für 800 Studierende wurde die Universität Witten/Herdecke gebaut, heute sind es 2000. Ein Masterplan zeigt eine mögliche Entwicklung bis 2030 auf.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Witten
Aktuelle Tweets
200 Meter langes Idyll zwischen Wiese und Sträuchern
Kehrbecke
Hattingen. Die Stadt hat durch eine Maßnahme für 79 000 Euro ein Stück der Kerbecke in Niederwenigern renaturiert.
Mit roher Gewalt ins „Modern Greek“ in Wetter
Verbrechen
Wetter. Einbrecher haben einen Schaden von mehreren Tausend Euro in der Gaststätte im alten Bahnhof in Wetter angerichtet. Geld und teure Fernseher wurden...
Videos
Bermuda-Club füllt mit Karaoke eine Marktlücke
Szene
Bochum. Karaoke ist „Kult“: Im gleichnamigen Bermuda-Club sind die Mitsingabende ein Publikumsrenner. Viermal pro Woche üben sich Besucher als Sänger.
So sommerlich wird das Kampstraßenfest
Strand in der Stadt
Dortmund. Dortmund bekommt seinen nächsten Strand: Tonnen voll Sand werden zu Beginn der Sommerferien für das Kampstraßenfest vom 2. bis 5. Juli herangekarrt....
Allgegenwärtiges Handy
Medienkonsum
Witten. Viele Jugendliche können ihr Mobiltelefon kaum aus der Hand legen. Soziale Beziehungen finden meist über das Handy oder den Computer statt. Die...
Luftbilder
Witten aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Herbstliche Ein- und Übersichten von Witten. Unser Luftbildfotograf war über der Stadt unterwegs.
Rundgang
Haus Herbede
Bildgalerie
Wittens Superlative
Ein Rundgang durch das älteste Gebäude in Witten
Facebook
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
3°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Info
WAZ Doppelpack
Mobile & Apps

Die DIGITALE WAZ und samstags zusätzlich die gedruckte Ausgabe bequem am Frühstückstisch lesen.

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
Kontakt

Lokalredaktion Witten

Leiter: Jürgen Augstein, Stellv.: Michael Vaupel

Bahnhofstraße 62, 58452 Witten

Tel.: 02302/91030-30, Mail: redaktion.witten@waz.de

-