Das aktuelle Wetter Witten 4°C
Drei neue Läden für das Wittener Boecker-Haus
Einzelhandel
Drei neue Läden für das Wittener Boecker-Haus
Witten.   Im Februar schloss Wittens Traditionsmodehaus Boecker. Im nächsten Frühjahr sollen in dessen ehemaligen Geschäftsräumen drei neue Läden eröffnen.
Thomas Stotko stimmte für höhere Grunderwerbssteuer
Wirtschaft
Thomas Stotko stimmte für höhere Grunderwerbssteuer
Thomas Stotko, Wittener SPD-Landtagsabgeordneter, hat für die Erhöhung der Grunderwerbssteuer gestimmt. „Die höheren Einnahmen sind notwendig.“
Großes Medieninteresse am Wittener Problem-Bahnübergang
Bahnübergang
Großes Medieninteresse am Wittener Problem-Bahnübergang
Witten.   Die Bahn bestätigt: Der Streckenposten an der Pferdebachstraße war wegen einer technischen Störung nicht erreichbar. Gefahr habe aber nicht bestanden.
Wo Bedürftige zu Weihnachten in Witten Wärme finden
Soziales
Wo Bedürftige zu Weihnachten in Witten Wärme finden
Witten.   Das Altenzentrum am Schwesternpark sammelt Geschenke. Die Ruhrtal Engel bieten Essen auf dem Rathausplatz. Nur die Tafel bleibt an den Feiertagen zu.
Berlet kommt nach Annen
Rechtsstreit
Witten. Das Urteil im Streit um die Ansiedlung des Elektromarkts ist jetzt rechtskräftig. Die Stadt erwartet eine hohe Schadenersatzklage.
Wittener Genossen wollen endlich Klarheit
Bürgermeisterkandidat
Witten. Der zurückgetretene SPD-Vorsitzende sprach stets von mehreren guten Kandidaten. Die Partei kennt sie nur nicht. Ein Besuch bei Genossen in Bommern.
Serie "Mein Stadtteil"
Pferdebachstraße Witten – Nichts für Leute, die Ruhe lieben
Stadtteil-Serie
Die meisten Anwohner der Pferdebachstraße klagen über viel Verkehrslärm. Dennoch leben und arbeiten viele seit Jahrzehnten dort.
Klönen am Karl-Marx-Platz – unterwegs in ganz Witten
Stadtteil-Serie
Heute waren wir in und an der Breite Straße unterwegs. Dort gibt es zum Beispiel Musiker, Modefrauen und einen Brillengläser-Hersteller.
Unterwegs auf Wittens Lutherstraße
Stadtteil-Serie
Der Lutherpark ist eine der ersten Nachkriegs-Naherholungsanlagen. Lutherstraße und Kreuzkirche blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück.
In der Gerichtsstraße wohnt man mit Stil
Stadtteil-Serie
In der Wittener Gerichtsstraße mischen sich schöne Jugendstilhäuser und moderne Bauten. Viele vermissen die legendäre Gerichtsklause.
Wo Annen am schönsten ist
Stadtteil-Serie
Die Straße „In der Mark“ ist eine ganz besondere Ecke in Witten. Die Bewohner schätzen den Zusammenhalt, etwa in der Genossenschaftssiedlung.
Hin und weg von Stockum
Stadtteilserie
Die Bewohner loben ihr „Dorf“ in höchsten Tönen, schätzen aber auch gleichzeitig die gute Anbindung durch die Autobahn. Viele sind selbst Zugereiste.
Wittens schönste Abkürzung
Stadtteilserie
Den Kohlensiepen könnte man als Wittens schönste Abkürzung bezeichnen. Er ist viel befahren und deshalb schön laut. Einige Eindrücke vor Ort.
Wohnen auf Wittens Sonnenseite
Stadtteil-Serie
Ab 1965 wurden die Wohnblöcke am Sonnenschein in Witten-Heven gebaut. Viele der Erstmieter wohnen heute noch hier und schätzen die ruhige Zentrumsnähe
Bummeln in Bommern – Menschen aus Wittens Stadtteilen
Mein Stadtteil
In unserer neuen Serie treffen wir Menschen aus Wittens Stadtteil. Heute: Geschichten aus dem „schönsten Stadtteil Wittens“.
Leben an Wittens Ardeystraße
Stadtteil-Serie
Geschichten von Wittens Tor zum Ardeygebirge. An der viel befahrenen Straße leben vor allem Menschen, die ihre grüne Umgebung hinterm Haus schätzen.
Bommerholz: Keine Kneipe, kein Kaugummi-Automat
Stadtteilserie
Entlang der Bommerholzer Straße finden sich viel Natur und wenig Infrastruktur. Wer hier wohnt, mag es gern ruhig und kann aufs Auto nicht verzichten.
Verweilen in Vormholz
Mein Stadtteil
Unsere Stadtteilserie zieht weiter nach Witten-Vormholz. Der Zusammenhalt im Ort fehle, bemängeln einige Vormholzer.
Ein Rundgang im herzlichen Herbede in Witten
Mein Stadtteil
Das Dorf am Kemnader See kokettiert mit seinen Reizen: Einer Mutter, die nie weiter weg als Stiepel zog. Und noch viel mehr Anekdoten
Spaziergang auf der Sprockhöveler Straße
Stadtteil-Serie
Trotz Tempo-30-Zone wird auf der Sprockhöveler Straße oft zu schnell gefahren. Anwohner vermissenBäume und eine Aufwertung.
Ohne die Steigung wäre die Kirchstraße noch netter
Stadtteil-Serie
Unsere Stadtteil-Serie führt uns diesmal nach Herbede. Die Kirchstraße ist eine der reizvollsten Wohnecken – wenn der steile Berg hinauf nicht wäre.
Auf dem Kleff gibt’s die beste Luft Wittens
Stadtteilserie
Heißt es nun „am Kleff“ oder „auf dem Kleff“? Die Anwohner jedenfalls sagen beides. Beim Spaziergang über den Kleff erfuhren wir noch viel mehr.
Keine Hektik in der Hauptstraße
Stadtteil-Serie
Das einstige Herzstück der Stadt ist inzwischen etwas an den Rand gerückt: Die Wittener Hauptstraße. Die Anwohner vermissen wenig.
Ich habe in Witten kein Heimweh nach Sibirien
Mein Stadtteil
Wir haben Menschen gefragt, warum sie gerne an der Johannisstraße leben und arbeiten. Getroffen haben wir unter anderem einen gebürtigen Breslauer.
Rast im grünen Rüdinghausen
Stadtteilserie
WAZ-Redakteurin Tina Bucek lässt sich treiben auf den geordneten Straßen, bis sie sie trifft, die Rüdinghauser. Ein Potpourri.
Poststraße – eine kurze Straße mit vielen Geschichten
Mein Stadtteil
In der Poststraße in der Innenstadt dreht sich viel um die Gastronomie und das Nachtleben. Und um die Post, die ein ums andere Mal umgezogen ist.
Warum wir gerne in Annen leben
Stadtteil-Serie
Geschichten aus dem Stadtteil: Susanne Schild setzte sich zu Menschen auf eine Bank und ließ sich erzählen, was diese an ihrem Stadtteil mögen.
In der Alte Straße in Witten lebt man ruhig und im Grünen
Stadtteil-Serie
In unserer Stadtteil-Serie haben wir schon viele Ecken Wittens erkundet. Jetzt waren wir in der Alte Straße in Bommern.
Fotos und Videos
Hohenstein im Lichterglanz.
Bildgalerie
Fotostrecke
ZDF TV-Gottesdienst
Bildgalerie
Witten
Kultur in Witten- einen ganzen Tag.
Bildgalerie
Kulturtag
Deine Anne
Bildgalerie
Witten
Kindergarten brannte
Bildgalerie
Feuer
Witten aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Themenspezial
Wittener wurde erschossen und verscharrt
Serie "Stolpersteine"
Siegmund Mühlhaus desertierte, weil er keine Menschen töten wollte. Deshalb richteten ihn die Nazis im Salinger Feld hin. An Mühlhaus erinnern wir in...
Wittener wurde zu Tode geschunden
Serie "Stolpersteine"
Der Wittener Wilhelm Erdmann wurde wegen seiner Homosexualität Opfer der Nazis. An ihn erinnern wir in unserer Serie „Stolpersteine“.
Wittener erlitt schwerste Misshandlungen im „Tränenkeller“
Serie "Stolpersteine"
Christian Bliemetsrieder starb mit 32 Jahren an den Folgen der Quälereien durch die Nazis. Er stand ganz oben auf der Liste ihrer politischen Gegner....
Wittener wurde nach Verrat Opfer der Nazi-Justiz
Serie Stolpersteine
Der Küster und Organist Friedrich Wilhelm Espenhahn wurde nach Kritik am Nazi-Regime angeschwärzt und verhaftet. Er erhängte sich im Gefängnis.
Nur die Kinder überlebten
Serie "Stolpersteine"
Die Geschwister Smulowicz entkamen dem Nazi-Terror, ihre Eltern wurden deportiert und ermordet.An die jüdische Familie, die auch in Witten wohnte,...
Flucht nach Amerika scheiterte
Serie "Stolpersteine"
Das Ehepaar Schacher aus Witten wurde Opfer des Nazi-Terrors. An das Schicksalder jüdischen Familie erinnern wir in unserer Serie „Stolpersteine“.
Flucht aus Witten war vergebens
Serie "Stolpersteine"
Die Jüdische Familie Marx wohnte in der Nordstraße. Anna und Tochter Elisabeth entkamen zunächst nach Belgien, wurden von den Nazis gefasst und...
Weitere Nachrichten
Rapper besucht kranken Wittener Jungen
Blutkrebs
Witten. Weil das Schicksal des Jungen aus Annen ihm nahegeht, gibt Summer Cem ein Konzert zugunsten der DKMS. Aziz’ Termin für die Knochenmarkspende steht.
Wittener Bündnis gegen geplante Freihandelsabkommen
Politik
Witten. Die Wittener Attac-Gruppe macht weiter mobil gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA. Im Bündnis mit Grünen, Piraten und dem DGB im EN-Kreis.
Handy-Akku leer – Wittener Schranke bleibt wieder oben
Bahnübergang
Witten. Bis gestern Mittag lief der Betrieb der Behelfsschranken störungsfrei. Dann gab es einen Zwischenfall, den ein Bahn-Sprecher „sehr ärgerlich“ nennt.
Cousin von Anne Frank besuchte Witten
Buddy Elias
Witten. Buddy Elias, der Cousin von Anne Frank, besuchte Witten und sprach über die gemeinsame Kindheit. Er ist der letzte lebende Verwandte.
Umfrage
Die Martin-Luther-Gemeinde hat ihre von Spenden finanzierte Orgel verkauft . Wie finden Sie das?
 
Spezial
Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region
Weihnachtsmärkte 2014

Infos, Fotos und Berichte zu den Weihnachtsmärkten zwischen Niederrhein und Siegerland.

Weitere Nachrichten
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Witten
Polizei
Witten. Leicht verletzt wurden zwei Wittenerinnen beim Zusammenstoß ihrer Autos auf der Kreuzung Ruhr-/Husemannstraße. Der Unfall führte zu langen Staus.
Stadtteilbücherei in Witten-Annen weicht Kita Erlenschule
Kultur
Witten. Die Kinder der ausgebrannten Kita Erlenschule kommen bald wieder alle zusammen. Sie werden in der Stadtteilbücherei untergebracht. Die muss umziehen.
DRK Witten bildet Inklusionsassistenten aus
Soziales
Witten. Das DRK qualifiziert Inklusionsassistenten, die mit dem Autismus-Therapie-Zentrum zusammenarbeiten. Im Alltag machen sie unterschiedliche Erfahrungen.
Digital-Paket
Spezial
Sollen Wittener Schulen auswärtige Kinder aufnehmen?
Streitthema
Zurzeit nehmen hiesige Schulen 850 Kinder aus anderen Städten auf, für die die Stadt über eine Million Euro pro Jahr bezahlt.
Soll der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz bleiben?
Streitthema
Bahnhofstraße, Stadtgalerie, Rathausplatz: In den vergangenen Monaten ist der Wochenmarkt dauernd umgezogen. Jetzt soll Schluss damit sein.
Sollen Lehrer in Witten für Parkplätze zahlen?
Streitthema
Die WBG möchte Gebühren an Schulparkplätzen einführen. Die Verwaltung hält das für keine gute Idee. Tatsächlich gibt es gute Gründe auf beiden Seiten.
Soll die Grundsteuer in Witten erhöht werden?
Streitthema
Die Stadt steht finanziell unter Druck. Sechs Millionen fehlen, der Sparkommissar droht. Ab 2016 will sie Eigentümer und Mieter stark zur Kasse bitten
Fußball-Bezirksliga
Witten. Buchstäblich im letzten Moment hat der VfB Annen doch noch den Sprung von den Abstiegsrängen geschafft und überwintert nun auf Platz zwölf....
Fußball-Bezirksliga
Witten. Der TuS Stockum ist derzeit vielleicht das größte Mysterium im Wittener Fußballzirkus. Nach dem Landesliga-Abstieg hoffte man an der Pferdebachstraße,...
Ringen-Verbandsliga
Witten. uf zur letzten Runde: Kurz vor Weihnachten müssen die Ringer des Verbandsliga-Dritten RG Annen/Heros Dortmund (24:6-Punkte) noch einmal ran. Nach drei...
Hochschule
Hochschule
Witten. Das Wintersemester schlägt Rekorde. Erstmals haben sich über 2000 Studenten eingeschrieben. Das stellt die Uni Witten/Herdecke vor Herausforderungen.
Uni Witten/Herdecke
Witten. Das Personal ist auch nachts im Krankenhaus immer größeren Anforderungen ausgesetzt. Oftmals ist eine Pflegekraft dann allein auf sich gestellt, wie...
Hochschule
Witten. Die Studierenden-Gesellschaft Witten/Herdecke gibt Wertpapiere aus. Diese werden ab Montag, 17. November, bis zum 28. November zum Kauf angeboten. Sie...
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Witten
Aktuelle Tweets
Holthausen ist Holti-Land
Stadtteeile
Hattingen. Das Maskottchen des Aktivenkreises wird aktuell von Anja Schulte verkörpert. Erst zum neunten Mal schlüpft ein Karnevalist in die Rolle.
Tür Nummer 20 öffnet sich auf einem Rittergut
Adventskalender
Herdecke. Auf Haus Mallinckrodt genießen die Bewohner die Gegend ebenso wie die Geselligkeit. Das abgelegene Rittergut ist allerdings nichts für Menschen, die...
Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Witten und Umgebung.

» Zum Wittener Branchenbuch

"Kap Kaminski" wurde zu Bochums Ohr im All
Bochum historisch
Bochum. Die von Heinz Kaminski gegründete Sternwarte in Sundern war einst deutschlandweit ein Begriff. Heute ist hier das Institut für Umwelt- und...
Arbeitslosenzentrum vor dem Aus gerettet
Trägerwechsel
Dortmund. Von der Öffentlichkeit unbemerkt, hat der ehemalige heimische DGB-Chef Eberhard Weber innerhalb von zwei Jahren das ewig klamme Arbeitslosenzentrum...
Allgegenwärtiges Handy
Medienkonsum
Witten. Viele Jugendliche können ihr Mobiltelefon kaum aus der Hand legen. Soziale Beziehungen finden meist über das Handy oder den Computer statt. Die...
Rundgang
Haus Herbede
Bildgalerie
Wittens Superlative
Ein Rundgang durch das älteste Gebäude in Witten
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
4°C
Regenwahrscheinlichkeit:
15%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie unseren Zeitungskiosk- und unsere Plus-Apps sowie eine...

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
Kontakt

Lokalredaktion Witten

Leiter: Jürgen Augstein, Stellv.: Michael Vaupel

Bahnhofstraße 62, 58452 Witten

Tel.: 02302/91030-30, Mail: redaktion.witten@waz.de

-