Zeit haben für Spaß und Sport

Wer mal Neues ausprobieren will, kommt zur Rollschuhbahn des RSC in Höntrop. Das Foto aus 2011 zeigteine Rollerdisco des Roll-Sport-Clubs.Foto:Claudia Schütte
Wer mal Neues ausprobieren will, kommt zur Rollschuhbahn des RSC in Höntrop. Das Foto aus 2011 zeigteine Rollerdisco des Roll-Sport-Clubs.Foto:Claudia Schütte
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Vereine, Verbände, Jugendhäuser und Gemeinden laden in den Sommerferien zu vielen Aktionen ein. Im Ferienpass-Heft ist das komplette Angebot aufgelistet

Wattenscheid..  Heute gibt’s endlich Sommerferien und ab Montag startet direkt dass Ferien(pass)programm. Die WAZ gibt hier einen Überblick über Angebote, die direkt zum Ferienauftakt stattfinden.

Ferienspaß mit einer „Activity-Woche“ bietet die ev. Kirchengemeinde Wattenscheid im Kinder- und Teenytreff, Wichernhaus Günnigfeld, Parkallee 20. Mit Spiel, Spaß, Hüpfburg, Schminken und leckere Dönertaschen geht’s am Montag für die Sechs- bis Zwölfjährigen los mit einer Ferieneröffnungsparty von 10 bis 14 Uhr im KinderClub am Aschenplatz des VfB Günnigfeld (Martin-Lang-Straße). Eine „Stadtrallye durch Günnigfeld“ steht am Freitag, 3. Juli, von 10 bis 14 Uhr auf dem Programm.

Der Kinder- und Jugendtreff Falkenheim „Klecks“, Bußmanns Weg 14, startet mit der Altersgruppe sechs bis 16 Jahre am Montag in die „Bau- und Kletterwoche“. Ein Beachvolleyball-Feld (Sandplatz), Kletteraction im Niedrigseil-Parcours und Trampolinspringen finden bis Freitag (Ausnahme Donnerstag) in der Zeit von 13 bis 18 Uhr statt.

Das ev. Kinder- und Jugendhaus Eppendorf, In der Rohde 6, bietet den Zwölf- bis 15-Jährigen jeweils von 10 bis 14 Uhr ein Tischtennisturnier (29.6.), Dartturnier (30.6.), Konsolenspieletag (1.7.), Filmtag mit Pizza (2.7.) und eine Fahrradtour de Ruhr (3.7.).

Wer es sportlich mag, für den gibt es folgende Angebote: Jungen und Mädchen im Alter zwischen fünf und zehn Jahren sind zum Rollschuhlaufen willkommen. Der Wattenscheider Roll-Sport-Club (www.wattenscheider-rsc.de) lädt am 29. Juni, 3. Juli, 3. August und 7. August jeweils von 16 bis 18 Uhr auf seine Rollschuhbahn an der Realschule Höntroper Straße 99, ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer eigene Rollschuhe hat, sollte diese bitte mitbringen.

Tanzen, toben, Spaß haben heißt es im Tanzstudio Gretzki an der Hochstraße 7 (www.tanzstudio-gretzki.de). Geboten werden (4. Juli) eine Mini-Disco und eine Kids-Teen-Disco.

Der Tennisclub Rot-Weiß Wattenscheid (www.tcrwwat.de) bietet wieder ein Tenniscamp für Sechs- bis 16-Jährige an. Los geht’s schon ab dem 29. Juni. Anmeldung: 0163/ 8 80 58 77.