Weder Verkauf noch Verfahren

Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Wattenscheid..  Ist das Thema Firmenerweiterung Bereket/Kunstrasenplatz an der Dickebank nach den massiven Anwohnerprotesten vom Tisch?

Die Stadt nimmt dazu jedenfalls wie folgt Stellung: „Aktuell wurde kein Bebauungsplanverfahren eingeleitet, und es wurden auch keine parlamentarischen Beschlüsse gefasst. Ein Grundstücksverkauf hat nicht stattgefunden.“ Und weiter heißt es seitens der Verwaltung: „Die Wirtschaftsförderung versucht, zu vermitteln und Arbeitsplätze in Bochum zu erhalten, möglichst sogar auszubauen.“

Wie berichtet, hat die Bürgerinitiative mehr als 400 Unterschriften gesammelt und zahlreiche Fotos und Beschwerden an die Stadt geschickt. „Wir wollen Antworten. Und wir fordern, den Lärmschutzwall zu erhöhen und Lärmschutzauflagen einzuhalten“, so die Anwohner Anke Heinemann und Guido Blasberg im Vorfeld. „Wichtig sind hier gemeinsame Gespräche.“