Das aktuelle Wetter Wattenscheid 12°C
Unwetter

Unwetter legte Bahnhof lahm

05.07.2012 | 17:43 Uhr
Unwetter legte Bahnhof lahm
Starker Regen setzte viele Straßen unter Wasser.

Wattenscheid. Das schwere Unwetter am Donnerstagmittag hat auch in Wattenscheid Spuren hinterlassen.

Der Bahnhof Wattenscheid konnte nach Auskunft der Deutschen Bahn wegen eines Oberleitungsschadens nach einem Blitzeinschlag bis ca. 16 Uhr nicht mehr angefahren werden; die Züge wurden teilweise über den S-Bahnhof Höntrop umgeleitet.

Stillstand herrschte zeitweise auf der Straßenbahnlinie 302 in Höhe der Wattenscheider Straße, wo Hochwasser auf der Fahrbahn die Weiterfahrt verhinderte.

Der große Wolkenbruch führte außerdem zu Feuerwehreinsätzen an der Höntroper Straße auf Höhe der Op de Veih sowie Am Hottenborn. Dort fiel zudem ein Baum auf die Straße. Mehrere Keller, zum Beispiel Im Vogelspoth, standen ebenfalls unter Wasser.

Die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Eppendorf, Höntrop und Wattenscheid-Mitte waren neben der Berufsfeuerwehr zur Beseitigung der Unwetter-Schäden im Einsatz.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Stimmungvolles Kolping-Theater an drei Tagen
Höntrop
In neuer Spielstätte und vor vollem Haus präsentierte die Kolping-Spielschar Höntrop ihr neues Stück dreimal von Freitag bis Sonntag.
„Shakespeare lebt!“ im CentrumCultur
Vernissage
Mit rund 40 Besuchern eröffnete Waldemar Mandzel am Samstagabend die Karikaturenausstellung „Shakespeare lebt!“.
„Feind-Autor“ auf dem Stundenplan
Shakespeare-Wochen
Die Bochumer Shakespeare-Wochen begannen offiziell am vergangenen Freitag. Doch nicht nur das Bochumer Schauspielhaus blickt auf eine lange Tradition mit Werken des englischen Dichters. Auch die Märkische Schule in Wattenscheid beschäftigt sich seit fast 100 Jahren mit den Schriften Shakespeares....
Kutscherhausjungen musizieren
Konzert
Zum Konzert mit den „Kutscherhausjungen“, dem Chor des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) Wattenscheid, lädt das Marien-Hospital Wattenscheid am morgigen Sonntag, 19. Oktober, ab 15.30 Uhr in seine Cafeteria ein.
Seniorenwohnungen sind begehrt
Wohnen
Barrierefreier Wohnraum zu bezahlbaren Preisen ist heiß begehrt: Das zeigt die lange Bewerberliste für die neue Seniorenwohnanlage an der Hüller Straße 110-114, die am Freitag eröffnet wurde. Zügig waren im Vorfeld alle Mietwohnungen vergeben. „Die Nachfrage war und ist so riesig, dass wir noch eine...
Fotos und Videos
Musik mit Hundeballett
Bildgalerie
Konzert
Herbstkirmes 2014
Bildgalerie
Rummel