Das aktuelle Wetter Wattenscheid 26°C
Unwetter

Unwetter legte Bahnhof lahm

05.07.2012 | 17:43 Uhr
Unwetter legte Bahnhof lahm
Starker Regen setzte viele Straßen unter Wasser.

Wattenscheid. Das schwere Unwetter am Donnerstagmittag hat auch in Wattenscheid Spuren hinterlassen.

Der Bahnhof Wattenscheid konnte nach Auskunft der Deutschen Bahn wegen eines Oberleitungsschadens nach einem Blitzeinschlag bis ca. 16 Uhr nicht mehr angefahren werden; die Züge wurden teilweise über den S-Bahnhof Höntrop umgeleitet.

Stillstand herrschte zeitweise auf der Straßenbahnlinie 302 in Höhe der Wattenscheider Straße, wo Hochwasser auf der Fahrbahn die Weiterfahrt verhinderte.

Der große Wolkenbruch führte außerdem zu Feuerwehreinsätzen an der Höntroper Straße auf Höhe der Op de Veih sowie Am Hottenborn. Dort fiel zudem ein Baum auf die Straße. Mehrere Keller, zum Beispiel Im Vogelspoth, standen ebenfalls unter Wasser.

Die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Eppendorf, Höntrop und Wattenscheid-Mitte waren neben der Berufsfeuerwehr zur Beseitigung der Unwetter-Schäden im Einsatz.

Redaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Rathenaustraße: Stadt beseitigt Wildwuchs
Wattenscheid.
Endlich reagiert hat die Stadt auf die Anwohnerbeschwerden, den Wildwuchs am Fußgängerweg an der Rathenaustraße (Eppendorf) zu beschneiden.
Neue Kitas starten Anfang August
Kinderbetreuung
Pünktlich zum 1. August fertig werden nun doch die beiden Kindertagesstätten, die der Awo und die des Kita-Zweckverbandes des Bistums Essen, an der Isenbrockstraße. Die Awo startet am 18. August mit zwei Gruppen für U 3-Kinder (ein bis drei Jahre alt) und einer weiteren Gruppe für drei- bis...
Bürgerbüro: Terminkunden haben Vorfahrt
Rathaus
Die neue Terminbuchung im Bürgerbüro verkürzt die Wartezeit erheblich.
Musik aus Südamerika
Konzertreihe
Auch am vergangenen Samstag traten weitgereiste Musiker auf der Freilichtbühne auf und nahmen ihr Publikum musikalisch mit in die Ferne. Nachdem eine Woche zuvor die neuseeländische Band B2KDA aufgetreten war, führte die Odyssee nun nach Südamerika.
Toilettenhaus abgerissen
Südpark
Diese Schmuddelecke sorgte nicht nur bei Spaziergängern seit Jahren für Kritik: das ehemalige Toilettenhaus am Alten Schwimmbad-Eingang im Höntroper Südpark. Die Wände beschmiert und rissig, bröckelnder Putz – gar kein schönes Bild im sonst netten Naherholungsgebiet. „Das Toilettenhaus wurde nun...
Fotos und Videos
Batucada Sound Machine
Bildgalerie
Konzert
Aufräumaktion an Spielplätzen
Bildgalerie
Beseitigung der...
Musikzentrum
Bildgalerie
Baustelle
Detlef Diering´s Lieblingsweg
Bildgalerie
Spaziergang