Umzug in Wattenscheid abgesagt - Gänsereiten findet statt

Die Höntroper Gänsereiter laden zum Königsreiten im Südpark.
Die Höntroper Gänsereiter laden zum Königsreiten im Südpark.
Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Wegen der Sturmböen, die ab den Mittagsstunden erwartet werden, wurde auch der Rosenmontagszug in Höntrop abgesagt.

Wattenscheid.. Der Umzug durch Höntrop und Sevinghausen wurde abgesagt. Denn der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturmböen mit Windstärke neun bis zehn. Sollte die Prognose stimmen, wäre der Umzug stark gefährdet gewesen.

So entschied sich erst am Montagmorgen, dass der Zug nicht stattfindet. Die Vereine trafen sich um 8 Uhr im Bochumer Polizeipräsidium an der Uhlandstraße, um gemeinsam eine Entscheidung für den Tag zu finden. Zumindest in Sevinghausen findet das Gänsereiten aber auf jeden Fall statt. „Zur Not gehen wir in die Halle“, kündigt Vorsitzender Heinz-Bernd Wirth zur Osten an. Sollte es am Ende nötig sein, hätten aber auch die Höntroper Gänsereiter eine Alternative vorbereitet, die kurzfristig bekannt gegeben wird.