Treffpunkt feiert integrativen Karneval

Der Treffpunkt für Menschen mit Behinderungen feierte mit ca. 45 Jecken im neuen ev. Gemeindezentrum am Alten Markt. Tatkräftig unterstützten hier die Eltern. Das Thema Inklusion, Integration, Eingliederung wurde bei der Karnevalsfeier groß geschrieben, denn der Wattenscheider Senioren-Club feierte kräftig mit. Sogar zwei Kinder und Enkelkinder im Alter von drei Jahren waren närrisch mit dabei. „Die Senioren empfanden es als die natürlichste Sache der Welt, aufzustehen und mit den Menschen mit geistigen Behinderungen zu tanzen“, so Gabi Choryan, ehrenamtliche Leiterin des Treffpunkts. „Es war ein gelungenes Miteinander, das dazu beiträgt Hemmungen abzubauen, Ängste zu nehmen. Jeder ist bei uns in unserem Treffpunkt willkommen.“ Kontakt: Gabi Choryan, Buschstraße 1, 15539. Foto: Treffpunkt/Choryan