Das aktuelle Wetter Wattenscheid 7°C
Polizei

Randalierer zerstören Autospiegel

22.05.2012 | 12:56 Uhr
Randalierer zerstören Autospiegel

Wattenscheid. Eine Krawalltour hat offensichtlich am vergangenen Wochenende in Wattenscheid stattgefunden. Dort wurden bislang insgesamt zwanzig Fahrzeuge gezählt, an denen Unbekannte die Außenspiegel abgetreten und beschädigt haben.

Von Freitag (18. Mai) auf Samstag (19. Mai) trieben der oder die Randalierer im Bereich der Höntroper Straße und der Gartenstraße ihr Unwesen. Hier konnten neun beschädigte Autos festgestellt werden.

Am Sonntag (20. Mai) zwischen 3 Uhr und 3.30 Uhr bemerkte ein Anwohner verdächtige Knallgeräusche im Bereich der Elisabethstraße und erkannte eine dunkle Gestalt. Der Randalierer – er zerstörte elf Pkw-Außenspiegel – konnte jedoch unerkannt entkommen.

Das Wattenscheider Kriminalkommissariat 34 ermittelt und bittet unter der Rufnummer 0234/909-8405 (-3221 außerhalb der Geschäftszeiten) um Hinweise von Zeugen.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Brücke ins Leben schlagen
Soziales
„Ein Mensch wie du und ich.“ Dr. Peter Auerbachs Worte gelten noch heute als Motto der „Brücke“. Der „Verein der Freunde und Förderer psychisch Behinderter“, den der verstorbene Auerbach 1982 als Abteilungsleiter der Psychiatrie im Martin-Luther-Krankenhaus gründete, orientiert sich daran. Alltag...
Im Trauercafé sind Tränen kein Tabu
Ewigkeitssonntag
Der morgige Totensonntag ist für Erich Clausmeyer ein Tag, der sich nicht von anderen unterscheidet. „Jeden Morgen, wenn ich aufwachse, muss ich an meine Frau denken. Ich sehe und spüre das leere Bett, sie ist nicht da“, sagt der 73-jährige Witwer. Der Verlust schmerzt das ganze Jahr über; und dafür...
Tierpark Bochum übergibt neuen Storch an Vogelpark
Stadtgarten
Storchenweibchen Frida hat ein neues Zuhause, sie klappert nun in der großzügigen Storchen-Voliere im Stadtgarten. Seit dem Fuchsangriff Anfang Oktober, bei dem ein Storch ums Leben kam, hütete das Storchenmännchen des Vogelparks alleine das Nest. Jetzt ist er wieder in bester Gesellschaft.
Talkreihe „Gott und die Welt“ in der Friedenskirche
Politiker zu Gast
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese komplettiert die Talkrunde „Gott und die Welt“ am 10. Dezember.
Kein Investor fürs Bad in Sicht
Höntroper Südpark
„Die Suche nach einem privaten Betreiber für das Hallenfreiband Höntrop sollte nicht fortgesetzt werden.“ Diese Auffassung vertritt der sportpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hans Peter Herzog. „Sollte das Bad erhalten werden können, dann offenbar nur, wenn der Betrieb optimiert wird“, sagt...
Fotos und Videos
Karnevals-Gala
Bildgalerie
Stadthalle
Renaturierung der Südpark-Teiche
Bildgalerie
Höntrop
St. Martin auf der Freilichtbühne
Bildgalerie
Martinsspiel