Das aktuelle Wetter Wattenscheid 9°C
Ortsteil Leithe

Protest gegen Schulschließung

20.12.2012 | 18:44 Uhr
Protest gegen Schulschließung
Noch vor Schulbeginn demonstrierten Bürger gegen die Schließung der Grundschule Bertramstraße.Foto:Helena Gußen

Der Unmut innerhalb der Leither Bevölkerung über die geplante Schulschließung ist nach wie vor groß. Rund 100 Leither, nicht nur Eltern, die ihre Kinder dort zur Grundschule an der Bertramstraße schicken, sondern auch Bürger aus dem Ortsteil, haben sich gestern Morgen – noch vor Schulbeginn – zu einer Protestaktion auf der Kreuzung Weststraße/Kemna-/Krayer-/Gelsenkirchener Straße. versammelt, um zu demonstrieren und damit zu protestieren. Sie wollen die vom Rat beschlossene Schließung der Bertramstraße nicht ohne Weiteres akzeptieren.

„Als wir erfahren haben, dass man so etwas machen kann und auch machen darf, haben wir uns überlegt, dass das eine Möglichkeit ist, noch einmal ein Zeichen zu setzen und die Bevölkerung hier zu mobilisieren“, berichtete Herbert Brandhorst vom „Bündnis für Leithe“. Mit der Resonanz der Bürger war er durchaus zufrieden „es waren nicht nur Eltern, deren Kinder in die Schule gehen, da, sondern auch Großeltern oder Leute, denen die Schule als Ortsmittelpunkt einfach am Herzen liegt“, sagte Brandhorst.

Ganz bewusst habe das „Bündnis für Leithe“ darauf verzichtet, Schulkinder zu der Demonstration einzuladen: „Wir wollten die Kinder der Gefahr auf der Kreuzung nicht aussetzen. Auch wenn die Polizei vor Ort war, um dafür zu sorgen, dass nichts passiert. Außerdem wollten wir nicht, dass sich der Unterrichtsbeginn wegen der Demo verzögert.“

Das Kind von Martina Ruth geht noch in den Kindergarten. Trotzdem, oder gerade deshalb, ist sie enttäuscht, dass die Schule geschlossen werden soll: „Wir sind vor rund vier Jahren nach Leithe gezogen. Unter anderem auch, weil die Grundschule einen so guten Ruf hat. Es ist einfach traurig, dass solch eine Schule jetzt mit Macht kaputt gemacht werden soll.“

Marion Wegge hat zwei Söhne auf der Gemeinschaftsgrundschule Leithe, der jüngere geht in die zweite Klasse. „Wir haben uns seit Jahren für die Schule eingesetzt und jetzt hätten wir es zumindest gern gesehen, dass der Schulbetrieb langsam ausläuft und die Kinder, die hier schon eingeschult sind, zumindest noch bis zur vierten Klasse an der Bertramstraße bleiben können.“

„Im Moment gibt es sicherlich einige Dinge, die hier in Leithe für Unmut sorgen. Aber, wenn die Schule, die mehr als hundert Jahre lang Mittelpunkt des Stadtteils gewesen ist, geschlossen wird, dann müssen wir über die restlichen Probleme nicht mehr reden“, fasst Anette Bündgen (Teilpflegschaft und Mitglied im „Bündnis für Leithe“) zusammen. Wie berichtet, haben die Elternvertreter Klage am Verwaltungsgericht eingereicht.

Helena Gußen

Kommentare
22.12.2012
17:38
Protest gegen Schulschließung
von el-kommentante | #4

Mensch Simon94 was haben Sie denn geraucht?
Den verquasten Kommentar können wohl nur Insider verstehen?

2 Antworten
Protest gegen Schulschließung
von Lupenglas | #4-1

Jedesmal, wenn Sie - aus welchen Gründen auch immer - etwas nicht verstanden haben, hat Ihr Gegenüber etwas geraucht. Variieren Sie doch mal bitte. So macht das Mitlesen keinen Spaß.

Protest gegen Schulschließung
von el-kommentante | #4-2

@Lupenglas, wenn Sie das Geschreibsel verstanden haben ist ja alles gut....
Außerdem bin ich bin nicht für ihren Spass zuständig wenns Ihnen nichtgefällt einfach nicht lesen oder selber mal was schlaues schreiben

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Saisonstart auf der Freilichtbühne
Programm
Die Saison in der Stadthalle neigt sich langsam dem Ende entgegen, Zeit also für Künstler und Publikum, in die Freilichtbühne umzuziehen. Dort stehen...
Bochumer soll Terrorgruppe „Oldschool Society“ angehören
Festnahmen
Spezialeinsatzkräfte der Bundespolizei haben in Bochum einen 47-Jährigen festgenommen. Der Mann soll zu einer rechten terroristischen Gruppe gehören.
Radfahrer schwebt nach Kollision in Bochum in Lebensgefahr
Polizei
Ein 47-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Zeppelindamm vom Auto eines 51-Jährigen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Einen Helm trug er nicht.
Seniorin an der Hollandstraße überfallen
Blaulicht
Zu einem Handtaschenraub kam es am 5. Mai zur Mittagszeit in Wattenscheid, dabei ist eine Seniorin überfallen worden.
Kinder- und Jugendclub eröffnet
Günnigfeld
Der Kinder- und Jugendclub Günnigfeld im Wichernhaus öffnete am Dienstag vor vielen Gästen im Rahmen einer Feierstunde seine Türen.
Fotos und Videos
Biker-Börse
Bildgalerie
Aktion
Hochstraße in Wattenscheid
Bildgalerie
Straßenserie
article
7413617
Protest gegen Schulschließung
Protest gegen Schulschließung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/protest-gegen-schulschliessung-id7413617.html
2012-12-20 18:44
Wattenscheid