Polizeihündin schnappt Altmetall-Dieb auf der Flucht

Foto: WAZ FotoPool

Wattenscheid..  Nach seinem Nachtdienst auf den Straßen von Essen machte sich ein Hundeführer des dortigen Polizeipräsidiums am 16. Februar auf den Heimweg nach Wattenscheid. Beim Rundgang vor der wohlverdienten Nachtruhe wurde der Polizist mit seiner Diensthündin „Bona vom Pickerskamp“ jedoch gegen 6.15 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der sich an einem Betriebsgelände an der Josef-Haumann-Straße aufhielt und Altmetall aus einem Container entwendete.

Als der Zivilpolizist den Tatverdächtigen angesprochen hatte, rannte der Täter davon. Weit kam der Mann nicht, denn die in den Dienst zurückversetzte Schäferhündin beendete dessen Flucht schnell. Der Essener Polizeibeamte informierte sofort seine Wattenscheider Kollegen, die den 34-Jährigen mit zur Wache nahmen. Dort stellte sich heraus, dass der polizeibekannte Täter neben Einbruchswerkzeug auch noch zwei entwendete Autokennzeichen dabei hatte. Die Ermittlungen laufen.