Papier brannte in der Spüle

Foto: Frank Oppitz
Was wir bereits wissen
Rauchentwicklung in Erdgeschosswohnung im Watermanns Weg

Wattenscheid..  Zu einem Wohnungsbrand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhaus am Watermanns Weg wurde die Feuerwehr gestern gegen 13.20 Uhr gerufen. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde in der Wohnung eine leichte Verrauchung festgestellt. Nachbarn gaben an, dass sich der Bewohner noch in der Wohnung befinde, aber nicht auf Klingel- und Klopfzeichen reagiere. Nachdem die Feuerwehr die Rufzeichen wiederholte, kam der Bewohner nach draußen. Der Trupp fand in der Spüle der Küche „vorsätzlich entzündetes“ Papier vor. Der Mann wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren 27 Einsatzkräfte davon vier des Rettungsdienstes eingesetzt. Die Löscheinheit Günnigfeld der Freiwilligen Feuerwehr Bochum besetzte die Feuerwache 1 mit acht Einsatzkräften.