Offenes Singen lockte zum Kutscherhaus

Offenes Singen beim Sauerländischen Gebirgsverein (SGV), hier die „Kutscherhausjungen“.
Offenes Singen beim Sauerländischen Gebirgsverein (SGV), hier die „Kutscherhausjungen“.
Foto: FUNKE Foto Services

In geselliger Runde Musik erleben, sich treffen und unterhalten: Unter diesem Motto steht stets das offene Singen, zu dem der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) am Sonntag erneut eingeladen hatte.

Die Besucher konnten gemütlich im Garten am Kutscherhaus, dem Vereinsheim des SGV Wattenscheid, Platz nehmen. Die Anlage liegt idyllisch am Reiterweg im Südpark. Zu den Mitwirkenden zählten die Singgruppe des SGV Wattenscheid „Kutscherhausjungen“ sowie die Instrumentalgruppe unter der Leitung von Rudi Herrmann. Eingeladen waren außerdem auch SGV- Wanderfreunde aus Bochum, Witten, Dortmund, Hattingen und Velbert. Alle Interessierten waren willkommen, Eintritt frei. Auch für Speis’ und Trank war gesorgt, so dass die Besucher ab 11 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein schöne Stunden verbringen konnten. Mehr Infos zum SGV, der neben Wandern, Fahrradtouren, Familienfreizeiten, Skifreizeiten, Gesangsveranstaltungen und auch Nordic-Walking anbietet, gibt es im Internet unter www.sgv-wattenscheid.de