Netzwerk will Tanzgruppe gründen

Zum nunmehr dritten „Basisgruppentreffen“ kam kürzlich das Netzwerk „ZWAR – Zwischen Arbeit und Ruhestand“ – zusammen. Etwa 55 Besucher trafen sich erneut zu einem regen Austausch über die bereits gegründeten Freizeitgruppen: Dazu gehören Radfahren, Kartenspielen, Wandern, Stadtteilthemen wie Südpark aufbereiten, „Anderes Wohnen im Alter“, Krimis schreiben, Nordic-Walking, Umgang mit dem Betriebssystem Linux sowie Spaziergänge durch Wattenscheid. Die Gründung einer Tanzgruppe ist in Planung.

Das vierte Basisgruppentreffen findet am Donnerstag, 11. Juni, von 19 bis 21 Uhr im Seniorenbüro Wattenscheid, Propst-Hellmich-Promenade 29 (Eingang An der Papenburg 23), statt. Weitere Interessierte sind willkommen. Die einzelnen Interessengruppen treffen sich zwischen diesen Basisgruppentreffen, die im zweiwöchigen Rhythmus veranstaltet werden. Wer sich dem Höntroper Netzwerk „ZWAR“ anschließen möchte, kann sich auch im Seniorenbüro bei Monika Robrecht unter 94 61 13 oder bei Sylvia Hornung unter 3 28 18 95 melden.