„Mit-Menschen“ zeigt Fotos von Geflüchteten

„Mit-Menschen“ heißt die Ausstellung von Alfred Riebel, Saoud Ahmad und Detlef Diering, die am Sonntag, 23. Oktober, in der Friedenskirche eröffnet wird. Die evangelische Kirchengemeinde lädt zum Abendgottesdienst um 18 Uhr und zur anschließenden Vernissage ein.

Über einen längeren Zeitraum hat Alfred Riebel Menschen begleitet, die aus Kriegsgebieten geflüchtet sind. Dabei sind Fotos entstanden, die nun erstmals ausgestellt werden. Die 44 Fotografien von Geflüchteten werden ergänzt durch Gedichte von Alfred Riebel und weitere Texte. Saoud Ahmad, der aus Syrien stammt und schon mehrere Jahre in Deutschland lebt, ergänzt die Ausstellung mit seinen Skulpturen. Der Wattenscheider Künstler Detlef Diering zeigt Bilder und Skulpturen. Der Titel „Mit-Menschen“ wird im Gottesdienst aufgegriffen. Pfarrerin Monika Vogt hält die Predigt, die musikalische Gestaltung liegt bei Irmhild Steinweg (Klavier), Andrea Steinweg (Querflöte) und Detlev Bahr (Orgel). Alle Interessierten sind zum Gottesdienst und zur Vernissage – mit kleinem Empfang und Grußworten – willkommen.