Maximilian Strozyk im Essener Dom zum Priester geweiht

Foto: Nicole Cronauge

Wattenscheid/Essen..  Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck hat Diakon Maximilian Strozyk im Essener Dom zum Priester geweiht. Zu Beginn des festlichen Gottesdienstes, musikalisch gestaltet von den Essener Domsingknaben und Domorganist Sebastian Küchler-Blessing, wurde der 28-Jährige vorgestellt und vom Essener Regens, Domvikar Dr. Kai Reinhold, mit seinem Namen aufgerufen. Mit der Antwort „Hier bin ich“ erklärte er seine Bereitschaft zum Dienst in der Kirche. Nach Jahren als Diakon in der St. Joseph-Gemeinde in Essen-Steele-Horst wird Strozyk nach seiner Weihe künftig als Kaplan in den Gemeinden St. Marien und Maria-Magdalena Höntrop eingesetzt.

In der feierlichen Weiheliturgie versprach der Kandidat, das Priesteramt in Gemeinschaft mit dem Bischof auszuüben, den Dienst der Leitung, der Sakramente und der Verkündigung zu übernehmen und den Armen und Notleidenden zu helfen. Durch Handauflegung weihte Bischof Overbeck den Diakon dann zum Priester – ein Zeichen dafür, dass Gottes Hand sich auf den Kandidaten legt und Gott ihn mit seinem Geist erfüllt.