Das aktuelle Wetter Wattenscheid 7°C
Neue Markierungen auf dem Zeppelindamm

Maßnahme soll Radfahrer schützen

14.10.2008 | 10:29 Uhr

Neue Markierungen zieren den Zeppelindamm in Höhe der Zollstraße.

Der Landesbetrieb „Straßen NRW” hat den auf beiden Seiten vorhandenen Mehrzweckstreifen auf einer Länge von etwa 20 Metern zusätzlich als Radweg gekennzeichnet.

„Diese Maßnahme dient dazu, insbesondere die Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, dass der Mehrzweckstreifen als Radweg genutzt wird”, erklärt Barbara Gottschlich vom Presseamt der Stadt.

In den Jahren 2004 bis 2007 habe es an der Einmündung der Zollstraße sechs Unfälle mit Radfahrern gegeben, die alle daraus resultiert hätten, dass Linksabbieger in die Zollstraße ihnen die Vorfahrt genommen haben. berichtet Gottschlich.

Um die Aufmerksamkeit der Autofahrer zu erhöhen, soll der Mehrzweckstreifen neben der neuen Markierung mit den Radweg-Piktogrammen zusätzlich eine rote Färbung erhalten. Langläufiges Ziel der Maßnahme sei die Beseitigung des Unfallschwerpunktes, unterstreicht die Stadtsprecherin.

Ferdi Dick



Kommentare
Aus dem Ressort
„Vorzeigeprojekt“ reformiert und verstärkt sich
Jugendarbeit
Wattenscheider Jugendprojekt X-Vision beteiligt sich mit Kooperationspartnern an „Pop To Go“. Kostenlose Workshops ab sieben Jahren sind bereits angelaufen. Auftritt im Schauspielhaus Bochum für den 15. Dezember geplant. Neues Personal unterstützt im täglichen Arbeitsablauf.
Literarischer Herbst liefert Highlight
Lesung
Autorin Monika Dahlhoff (73) liest am 4. November in der Stadtbücherei Wattenscheid Passagen aus ihrem Leben, welches von Schicksalsschlägen geprägt ist. LiesWat! trifft sich am 29. Oktober zur Jahreshauptversammlung und führt Vorstandswahlen durch. Erfolgreiches Ehrenamt soll fortgeführt werden.
„Adventsmarkt der Möglichkeiten“ gerettet
Kirchenburg
Noch vor einer Woche stand die fünfte Auflage des Wattenscheider „Adventsmarktes der Möglichkeiten“ vor dem Aus (die WAZ berichtete). Jetzt haben sich eine Reihe von Wattenscheider Geschäftsleuten und Unternehmen ein Herz gefasst und gespendet. Der Markt kann am ersten Adventswochenende wie geplant...
Erneut Einbrüche
Polizei
Am Nachmittag des 20. Oktober kam es zu zwei Wohnungseinbrüchen.
Zeche künstlerisch verpackt
Bergbau
Vor rund 30 Jahren wurde mit „Holland“ die letzte Wattenscheider Zeche geschlossen. Wie ausgeprägt noch immer die Erinnerung ist, zeigt die Resonanz auf unseren Leseraufruf.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Musik mit Hundeballett
Bildgalerie
Konzert