Das aktuelle Wetter Wattenscheid 9°C
Märkisches Kino zählte über 1000 Besucher

Little Miss Sunshine war der Renner

17.03.2009 | 11:46 Uhr

Das Märkische Kino blickt auf die „Schulkino-Woche NRW” zurück. Vom 26. Februar bis 6. März wurden in insgesamt neun Vorstellungen sechs verschiedene Filme gezeigt.

Mit 1110 Schülern, die in jener Woche den Weg in die Stadthalle fanden, konnte das Kino wieder an den Erfolg der Jahre 2002 bis 2005 anknüpfen.

Den größten Zulauf fand die amerikanische Independentkomödie „Little Miss Sunshine” mit fast 300 Besuchern, gefolgt von „Emil und die Detektive” mit knapp 250 Zuschauern.

Auch fremdsprachliche Werke wurden gern gesehen. Der englische Film „Juno” lockte 220 Schüler, den französischen Film „Entre les murs” haben 111 Besucher angeschaut.

Seminar zum Drachenläufer

Ein besonderes Ereignis war das Kinoseminar zu der Verfilmung des Romans „Drachenläufer”. Medienpädagogin Brigitte Zeitlmann gab zunächst eine Einführung in das Thema, im Anschluss führte sie mit den rund 150 anwesenden Schülern ein Gespräch über Aussagen und Hintergründe der Geschichte aus Afghanistan.

Als letzte Vorstellung in diesem Winter zeigt das Märkische Kino „Buddenbrocks”, am Mittwoch, 25. März, um 16.30 und 19.30 Uhr.

Ferdi Dick


Kommentare
Aus dem Ressort
Verwaltung entschuldigt sich für späte Antwort
Sportplatz Westenfeld
In Antwort auf die Kritik der Sozialen Liste im Rat entschuldigt sich nun die Verwaltung.
Bambus blüht im Rathausbeet
WAT schön – WAT schäbig
Erneut haben die Wattenscheider ein wachsames Auge auf ihre Stadt geworfen, dabei Schönes wie Schäbiges entdeckt und der WAZ-Redaktion gemeldet. Hier einige Beispiele.
Tuning-Szene drehte zum "Car-Freitag" in Wattenscheid auf
Car-Freitag
Ob's an der A40-Sperrung lag: Der diesjährige "Car-Freitag" in Bochum-Wattenscheid war auffallend ruhiger als üblich. Für die Polizei war es dennoch ein Groß-Kampftag. Zahlreiche der aufgenotzten Autos wurden aus dem Verkehr gezogen.
Hellweg Theater blickt auf 20 erfolgreiche Jahre
Kultur
Vor 20 Jahren gründeten Brigitte und Heinz Dieter Zinnschlag, der kürzlich 65-jähriges Bühnenjubiläum feierte, mit der Inszenierung „Adel verpflichtet“ das semiprofessionelle Hellweg Theater.
Einbrecher machen reichlich Beute
Blaulicht
Die Einbruchserie reißt nicht ab, diesmal waren die Täter in Eppendorf unterwegs: Bei einem Einbruch, der sich laut Polizei am vergangenen Mittwoch, 16. April, zwischen 7 und 14.30 Uhr in einer Wohnung „Am Luftschacht“ zugetragen hat, konnten die Täter leider reichlich Beute machen.
Fotos und Videos
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning
Frühlingsmarkt mit fairen Produkten
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
Weitere Nachrichten aus dem Ressort