Kulturtage am Märkischen

Foto: WAZ FotoPool

Wattenscheid..  Kultur kann vielfältig sein, spannend und nicht nur Schüler ansprechen. Das zeigen die Aufführungen und Ausstellungen zum Schuljahresabschluss an der Märkischen Schule: Klassen und Kurse aus allen Jahrgängen präsentieren am 3. und 4. Juli ihre Kreativität. Auftakt ist am Dienstag. Dann führt der Literaturkurs von Lehrer Cornelius Herz um 17.30 Uhr in der Pausenhalle seine Projekte unter dem Titel „Nachtfrequenz“ auf. Das Repertoire ist thematisch wie medial bunt gemischt: Von einer Videopräsentation, in der die Erlebnisse einer Nacht im Rausch eingefangen wurden, über ein Theaterstück, das in die menschlichen Abgründe blicken lässt, bis hin zu Naturgedichten. Die Fachschaft Kunst und der Literaturkurs von Sahar Seif eröffnen am Mittwoch, 4. Juli, um 17 Uhr in der Pausenhalle den zweiten Teil der Kulturtage. Die Fachschaft Kunst präsentiert ihre Jahresausstellung 2012. Die Schüler aller Jahrgangsstufen zeigen im Querschnitt aktuelle Werke. Präsentiert werden Trickfilme, Digitalfotografie, Malerei, Drucke, Plastiken und zahlreiche weitere Arbeiten. Die Ausstellung ist bis Freitag, 6. Juli, zu sehen. Interessierte Bürger sind willkommen.