Das aktuelle Wetter Wattenscheid 7°C
Wattenscheid

Kriminelles Duo raubt 16-Jährigen aus

31.03.2008 | 20:35 Uhr

Überfall geschah am hellichten Tag in der Grünanlage am Ehrenmal.Polizei sucht nach jugendlichen Tätern Ein 16-jähriger Wattenscheider ist am Samstagmorgen gegen 10.50 Uhr von zwei unbekannten jungen Männern in der Grünanlage am Ehrenmal am Bußmannsweg ..

... ausgeraubt worden.Wie die Polizei erst gestern mitteilte, ist das Opfer in dem Park zu Fuß unterwegs gewesen, als ihn die Täter ansprachen. Es hat sich eine kurze verbale Auseinandersetzung entwickelt. Anschließend hielten die Kriminellen ihr Opfer fest, durchsuchten es und entwendeten ihm ein Handy, ein Schoko-Ticket sowie 70 Euro Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete das Duo in Richtung Innenstadt.Das Opfer beschreibt die Räuber folgendermaßen: Der erste Täter soll ein etwa 18 Jahre alter Mann südländischen Typs gewesen sein. Er ist etwa 170 cm groß und korpulent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Alfajacke, einer dunklen Strickmütze mit "NY-Emblem" und einer Jeanshose. Sein Komplize, ebenfalls männlich und vermutlich Südländer, ist etwa 16 bis 17 Jahre alt und gut 170 cm groß. Er ist schlank und hat kurze, dunkle Haare. Auch der zweite Täter soll dunkel gekleidet gewesen sein, unter anderem mit einem Kapuzenpullover. Hinweise zur Tat und den beschriebenen Personen nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter Tel: 0234/909 3221 entgegen.



Kommentare
Aus dem Ressort
„Vorzeigeprojekt“ reformiert und verstärkt sich
Jugendarbeit
Wattenscheider Jugendprojekt X-Vision beteiligt sich mit Kooperationspartnern an „Pop To Go“. Kostenlose Workshops ab sieben Jahren sind bereits angelaufen. Auftritt im Schauspielhaus Bochum für den 15. Dezember geplant. Neues Personal unterstützt im täglichen Arbeitsablauf.
Literarischer Herbst liefert Highlight
Lesung
Autorin Monika Dahlhoff (73) liest am 4. November in der Stadtbücherei Wattenscheid Passagen aus ihrem Leben, welches von Schicksalsschlägen geprägt ist. LiesWat! trifft sich am 29. Oktober zur Jahreshauptversammlung und führt Vorstandswahlen durch. Erfolgreiches Ehrenamt soll fortgeführt werden.
„Adventsmarkt der Möglichkeiten“ gerettet
Kirchenburg
Noch vor einer Woche stand die fünfte Auflage des Wattenscheider „Adventsmarktes der Möglichkeiten“ vor dem Aus (die WAZ berichtete). Jetzt haben sich eine Reihe von Wattenscheider Geschäftsleuten und Unternehmen ein Herz gefasst und gespendet. Der Markt kann am ersten Adventswochenende wie geplant...
Erneut Einbrüche
Polizei
Am Nachmittag des 20. Oktober kam es zu zwei Wohnungseinbrüchen.
Zeche künstlerisch verpackt
Bergbau
Vor rund 30 Jahren wurde mit „Holland“ die letzte Wattenscheider Zeche geschlossen. Wie ausgeprägt noch immer die Erinnerung ist, zeigt die Resonanz auf unseren Leseraufruf.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Musik mit Hundeballett
Bildgalerie
Konzert