Das aktuelle Wetter Wattenscheid 11°C
Wattenscheid

Kriminelles Duo raubt 16-Jährigen aus

31.03.2008 | 20:35 Uhr

Überfall geschah am hellichten Tag in der Grünanlage am Ehrenmal.Polizei sucht nach jugendlichen Tätern Ein 16-jähriger Wattenscheider ist am Samstagmorgen gegen 10.50 Uhr von zwei unbekannten jungen Männern in der Grünanlage am Ehrenmal am Bußmannsweg ..

... ausgeraubt worden.Wie die Polizei erst gestern mitteilte, ist das Opfer in dem Park zu Fuß unterwegs gewesen, als ihn die Täter ansprachen. Es hat sich eine kurze verbale Auseinandersetzung entwickelt. Anschließend hielten die Kriminellen ihr Opfer fest, durchsuchten es und entwendeten ihm ein Handy, ein Schoko-Ticket sowie 70 Euro Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete das Duo in Richtung Innenstadt.Das Opfer beschreibt die Räuber folgendermaßen: Der erste Täter soll ein etwa 18 Jahre alter Mann südländischen Typs gewesen sein. Er ist etwa 170 cm groß und korpulent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Alfajacke, einer dunklen Strickmütze mit "NY-Emblem" und einer Jeanshose. Sein Komplize, ebenfalls männlich und vermutlich Südländer, ist etwa 16 bis 17 Jahre alt und gut 170 cm groß. Er ist schlank und hat kurze, dunkle Haare. Auch der zweite Täter soll dunkel gekleidet gewesen sein, unter anderem mit einem Kapuzenpullover. Hinweise zur Tat und den beschriebenen Personen nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter Tel: 0234/909 3221 entgegen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Zukunft des Marktes ist noch ungewiss
Adventsmarkt
Nächster „Adventsmarkt der Möglichkeiten“ steht „unter (k)einem guten Stern“. Zu wenig Beteiligung beim Stadtwerke-Voting. Noch sind keine Zuschüsse sicher
St. Johannes-Kirche wird 100 Jahre alt
Glaube
St. Johannes in Leithe wird 100 Jahre alt. Das Jubiläum ist am 21. Mai. Der runde Geburtstag wird mit einer Festwoche gefeiert.
Kein Turnhallen-Verkauf ohne Ersatz
Höntrop
Die Stadt wird die Turnhalle an der Höntroper Straße erst dann verkaufen, wenn eine Ersatzlösung gefunden ist. Das ist besonders für den rund 1100 Mitglieder großen Turnbund Höntrop als Hauptnutzer der Sporthalle eine gute Nachricht, in der Vergangenheit war immer mal wieder von einem Nutzungsende...
Führung über den Bergbauwanderweg
HBV lädt ein
Der Heimat- und Bürgerverein (HBV) gestaltet am Sonntag, 27. April, eine Führung über den Bergbauwanderweg in Höntrop und Eppendorf.
Ehre für das Wattenscheider Kunstwerkstatt-Paar
Gertrudispreis
Anne und Dr. Reinhard Cebulla werden mit dem Gertrudispreis 2014 ausgezeichnet. Findungskommission lobt Engagement für die Kultur in WAT
Fotos und Videos
Modellflieger steigen in den Himmel
Bildgalerie
Modellflug
Osterfeuer in Eppendorf
Bildgalerie
Brauchtum
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning