Das aktuelle Wetter Wattenscheid 19°C
Blaulicht

Kombi flüchtet nach Unfall

28.12.2012 | 13:33 Uhr
Kombi flüchtet nach Unfall

Wattenscheid. Die intensiven Ermittlungen der Polizei führten bislang noch nicht zur Identifizierung des Fahrers eines dunklen Kombis, der am 20. Dezember nach einem Verkehrsunfall flüchtete.

Was war geschehen? Kurz vor 20 Uhr befuhr eine Wattenscheiderin (22) mit ihrem Auto den Wilhelm-Leithe-Weg in westlicher Richtung. Die Ampel zeigte „grün“, so wollte sie die Berliner Straße überqueren und geradeaus in die Friedrich-Lueg-Straße einfahren. Ein dunkler Kombi kam ihr entgegen. Dessen Fahrer wollte, so die Polizei weiter, nach links in die Berliner Straße abbiegen. Dabei missachte er den Vorrang der 22-Jährigen Pkw-Fahrerin. Diese musste vollbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam auf der Mittelinsel der Kreuzung zum Stehen.

Durch den Zusammenstoß mit der erhöhten Bordsteinkante wurde die Ölwanne ihres Autos aufgerissen und es entstanden weitere Schäden. Der Fahrer des abbiegenden dunklen Pkw-Kombi setzte seinen Weg fort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern.

Die Ermittler des Bochumer Verkehrskommissariats 1 bitten diesen sowie Zeugen, die Hinweise zum flüchtenden Fahrzeug sowie dessen Fahrer geben können, sich unter der Rufnummer 02327/963-3221 zu melden.

Redaktion

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Die schönsten Urlaubsfotos der Bochumer
Bildgalerie
Sommerferien
Bildhauer heben Grenzen auf
Bildgalerie
Kunst
Bildgalerie
Freilichtbühne
Tiergehege im Südpark
Bildgalerie
Höntrop
article
7429482
Kombi flüchtet nach Unfall
Kombi flüchtet nach Unfall
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/kombi-fluechtet-nach-unfall-id7429482.html
2012-12-28 13:33
Wattenscheid