Kita-Neubau in Höntrop beschlossen

20 neue Kita-Plätze für Kinder unter drei Jahren entstehen am Ginsterweg in Höntrop. Die Finanzierung der Drei-Gruppen-Kita ist nach Darstellung von Ratsmitglied Dieter Fleskes (SPD) gesichert.

Der Haupt- und Finanzausschuss des Rates hat das nämlich beschlossen. „Das wird dem Quartier am Preins Feld noch mal einen richtigen Schub geben“, hofft Fleskes. Die neue Kita entsteht auf einem städtischen Grundstück und wird eine Dependance der städtischen Kindertagesstätte am Mandelweg sein. Die Kita Mandelweg selbst kann aus Platzgründen nicht ausgebaut werden. „Die 20 Plätze sind ein Fortschritt, gebraucht werden aber mindestens 25. Deshalb ist die Stadt aufgerufen, nach weiteren Möglichkeiten für den U-3-Ausbau in Höntrop zu suchen“, sagt Fleskes. Der Neubau sei auch deshalb eine gute Sache, weil die VBW Bauen und Wohnen GmbH seit einiger Zeit das gesamte Quartier aufwertet. „Familien bleiben gerne hier wohnen oder ziehen sogar neu hier hin“, sagt Fleskes. Der VBW gehören dort fast 700 Wohnungen. Sie werden unter anderem gerade so modernisiert, dass sie weniger Energie verbrauchen.

Die neue Einrichtung kostet 2,4 Mio. Euro. Die Vorbereitungen konnten schneller abgeschlossen werden als erwartet. Gebaut wird aber vermutlich trotzdem erst im nächsten Jahr: Jetzt muss die Stadt erst in die Detailplanung gehen.