Das aktuelle Wetter Wattenscheid 10°C
Nummernschild

Kennzeichen-Wunsch

27.12.2012 | 14:13 Uhr
Kennzeichen-Wunsch
Foto: Gero Helm

Dem Wattenscheider Vorbild folgen nach und nach jetzt auch weitere Städte in anderen Bundesländern. Viele Kommunen wollen ebenfalls ihr altes Auto-Kennzeichen zurück haben. Wie die WAZ erfuhr, werden ab dem 2. Januar 2013 in Hessen nach dem schon reaktivierten WZ für Wetzlar nun weitere neun „Altkennzeichen“ (wie DI für Dieburg, USI für Usingen oder BÜD für Büdingen) wieder vergeben. Damit erhöht sich die Zahl der jetzt wiedereingeführten Ortskennungen von Kfz-Kennzeichen in Deutschland auf 140. Die Fahrzeugzulassungsverordnung wurde dazu am 21. September im Bundesrat (Rechtsgültigkeit seit 1. November) geändert.

In folgenden Ländern wurde die neue Verordnung bereits umgesetzt: Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Es verbleiben fünf weitere Länder mit folgendem Sachstand: In Mecklenburg-Vorpommern wird davon ausgegangen, dass nach einer erfolgten Abfrage der Landkreise noch in diesem Winter ca. 20 Altkennzeichen wiedereingeführt werden.

In Baden-Württemberg und in Brandenburg laufen derzeit noch Abfragen bei den Landkreisen. Bayern und das Saarland haben noch keine landespolitische Entscheidung über die Umsetzung gefällt. Es lässt sich bislang der Schluss ziehen, dass rein technisch die Verwaltung zusätzlicher Kennzeichen für die Landkreise kein Problem darstellt.

Mehr dazu unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_aller_Kfz-Kennzeichen_der_Bundesrepublik_Deutschland

ewi


Kommentare
Aus dem Ressort
Bambus blüht im Rathausbeet
WAT schön – WAT schäbig
Erneut haben die Wattenscheider ein wachsames Auge auf ihre Stadt geworfen, dabei Schönes wie Schäbiges entdeckt und der WAZ-Redaktion gemeldet. Hier einige Beispiele.
Tuning-Szene drehte zum "Car-Freitag" in Wattenscheid auf
Car-Freitag
Ob's an der A40-Sperrung lag: Der diesjährige "Car-Freitag" in Bochum-Wattenscheid war auffallend ruhiger als üblich. Für die Polizei war es dennoch ein Groß-Kampftag. Zahlreiche der aufgenotzten Autos wurden aus dem Verkehr gezogen.
Hellweg Theater blickt auf 20 erfolgreiche Jahre
Kultur
Vor 20 Jahren gründeten Brigitte und Heinz Dieter Zinnschlag, der kürzlich 65-jähriges Bühnenjubiläum feierte, mit der Inszenierung „Adel verpflichtet“ das semiprofessionelle Hellweg Theater.
Einbrecher machen reichlich Beute
Blaulicht
Die Einbruchserie reißt nicht ab, diesmal waren die Täter in Eppendorf unterwegs: Bei einem Einbruch, der sich laut Polizei am vergangenen Mittwoch, 16. April, zwischen 7 und 14.30 Uhr in einer Wohnung „Am Luftschacht“ zugetragen hat, konnten die Täter leider reichlich Beute machen.
Autotuner machen am Car-Freitag mächtig Lärm in Wattenscheid
Car-Freitag
Die Wattenscheider werden sich am eigentlich stillen Feiertag Karfreitag auf einigen Lärm einstellen müssen. Denn die Autotuning-Szene will sich mal wieder mit rund 2000 Fahrzeugen an der A 40-Abfahrt Dückerweg präsentieren. Die Polizei kündigt an, am „Car-Freitag“ massiv Präsenz zu zeigen.
Fotos und Videos
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning
Frühlingsmarkt mit fairen Produkten
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
Weitere Nachrichten aus dem Ressort