Das aktuelle Wetter Wattenscheid 2°C
Nummernschild

Kennzeichen-Wunsch

27.12.2012 | 14:13 Uhr
Kennzeichen-Wunsch
Foto: Gero Helm

Dem Wattenscheider Vorbild folgen nach und nach jetzt auch weitere Städte in anderen Bundesländern. Viele Kommunen wollen ebenfalls ihr altes Auto-Kennzeichen zurück haben. Wie die WAZ erfuhr, werden ab dem 2. Januar 2013 in Hessen nach dem schon reaktivierten WZ für Wetzlar nun weitere neun „Altkennzeichen“ (wie DI für Dieburg, USI für Usingen oder BÜD für Büdingen) wieder vergeben. Damit erhöht sich die Zahl der jetzt wiedereingeführten Ortskennungen von Kfz-Kennzeichen in Deutschland auf 140. Die Fahrzeugzulassungsverordnung wurde dazu am 21. September im Bundesrat (Rechtsgültigkeit seit 1. November) geändert.

In folgenden Ländern wurde die neue Verordnung bereits umgesetzt: Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Es verbleiben fünf weitere Länder mit folgendem Sachstand: In Mecklenburg-Vorpommern wird davon ausgegangen, dass nach einer erfolgten Abfrage der Landkreise noch in diesem Winter ca. 20 Altkennzeichen wiedereingeführt werden.

In Baden-Württemberg und in Brandenburg laufen derzeit noch Abfragen bei den Landkreisen. Bayern und das Saarland haben noch keine landespolitische Entscheidung über die Umsetzung gefällt. Es lässt sich bislang der Schluss ziehen, dass rein technisch die Verwaltung zusätzlicher Kennzeichen für die Landkreise kein Problem darstellt.

Mehr dazu unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_aller_Kfz-Kennzeichen_der_Bundesrepublik_Deutschland

ewi



Kommentare
Aus dem Ressort
Der DUC wird 50 Jahre jung
Jubiläum
Deutscher Unterwasser Club Wattenscheid hat sich für 2015 ein großes Jubiläums-Programm vorgenommen. Aktivitäten für große und kleine Taucher
Komitee ist stolz auf den Äbtissinnenstab
St. Gertrud
Leuchtender Gertrudisstab auf Adventsmarkt der Möglichkeiten
Fünfter Adventsmarkt der Möglichkeiten
Viel Programm
Der fünfte Wattenscheider „Adventsmarkt der Möglichkeiten“ sorgt am kommenden Wochenende für viel Programm rund um die Propsteikirche in der Innenstadt. „Unter dem Motto ,Unter einem guten Stern’ wollen wir für jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas anbieten“, so Mitorganisator Norbert Philipp.
Polizei nimmt Einbrecher fest
Blaulicht
Nach einem Einbruch in einen Lebensmitteldiscounter in Wattenscheid konnte die Polizei die Täter festnehmen.
Lazarett statt Lokal
1. Weltkrieg
Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Die Vortragsreihe des Heimat- und Bürgervereins (HBV) Wattenscheid zu diesem Anlass findet am morgigen Mittwoch, 26. November, ihre Fortsetzung. Dabei spricht Heimatforscher Rudolf Wantoch über das, was zwischen 1914 und 1918 in der Alten Freiheit vor sich...
Fotos und Videos
Karnevals-Gala
Bildgalerie
Stadthalle
Renaturierung der Südpark-Teiche
Bildgalerie
Höntrop
St. Martin auf der Freilichtbühne
Bildgalerie
Martinsspiel