Kein Durchbruch

Tempo 30 soll Tuner bremsen:

Nachdem ich den Artikel gelesen und mein Lachanfall abgeklungen war, galt der nächste Blick dem Datum. Nein, nicht der 1. April! Mein nächster Gedanke galt der angesprochenen, autogeilen Klientel, die dies lesen musste und sofort wusste: Jetzt ist der Spaß leider vorbei. Die schöne Zeit hat für uns und hier in WAT ein Ende... Oder darf ich von der Sorge getragen werden, dass von dieser Personengruppe niemand die WAZ liest? Dann wird das brutale Erwachen an den nächsten heißen Abenden die Lust bei der Ausfahrt erheblich dezimieren. Erfahrene Kriseninterventionsteams halten sich bereit... für den Notfall...


Nach über 20 Jahren haben schlussendlich die stets genervten, leidgeprüften Anwohner einen heroischen Sieg eingefahren... Mit einer neuen Generation von nachdenklichen Mandatsträgern ist es endlich gelungen, diesem bekloppten Treiben ein Ende zu bereiten... Warum, ja warum nur ist niemand in der Vergangenheit auf diesen, wirklich als Durchbruch zu bezeichnenden Vorschlag gekommen? Ich werde die Berichte über bzw. von der Tuningszene sehr vermissen... Der „Car-Freitag“ gehört der Vergangenheit an? Wem haben es die Anwohner zu verdanken? Ihren gewählten Mandatsträgern. Daran sollten sie sich stets erinnern, wenn es doch – wider Erwarten – ganz anders kommen sollte!