Jugendsinfonieorchester spielt „Carmen“-Melodien

Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Wattenscheid..  Spanisches Temperament, nordische Kühle und ein mehrfach ausgezeichneter Solist – das alles können die Zuhörer/innen des nächsten Konzerts der Musikschule Bochum erleben: Am kommenden Sonntag, 8. Februar, um 18 Uhr ist das Jugendsinfonieorchester der Musikschule unter der Leitung von Norbert Koop in der Stadthalle, Saarlandstraße 40, „live“ zu sehen und zu hören. Der Eintritt ist frei.

Das Orchester gehört zu den besten Jugendorchestern in NRW und präsentiert ein abwechslungsreiches Programm. Neben der weitgehend unbekannten dritten Sinfonie des schwedischen Romantikers Franz Berwald erklingen die schönsten Melodien aus der Oper „Carmen“ von Georges Bizet. Dessen Musik begeistert durch ihr Temperament und Ausdrucksstärke jeden Zuhörer.

Als Solist tritt Jonas Foeckeler mit dem Orchester auf. Der Student der Musikhochschule Köln hat als Schüler zahlreiche Erfolge beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ bis zur Bundesebene errungen und spielt die selten zu hörenden „Variations Symphoniques“ von César Franck.