Jugendcafé Heroes öffnet

Monate lang hat die Jugendgruppe geschuftet, gewerkelt, gestrichen und geputzt: Heute wird das Ergebnis, das neue Jugendcafé „Heroes“ an der Oststraße 37 eröffnet. Um 17 Uhr öffnen sich die Tore zum neuen Ladenlokal, in dem die evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid das offene Angebot für Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren gestaltet. Das Jugendcafé wurde durch den Aufsichtsrat der Stadtwerke zum, mit 25 000 Euro dotierten, „Zukunftsprojekt 2015“ gewählt. Das Inventar – von Billardtisch über Kicker bis Thekenhocker – ist aus dem geschlossenen Ludwig-Steil-Haus, das zuvor als Kinder- und Jugendfreizeithaus diente, in das neue Jugendcafé gebracht worden, das dank Sponsoren und viel Eigenleistung, hergerichtet wurde. „Jetzt gilt es, Synergieeffekte zu nutzen und im Verbund mit Verbänden, Parteien, der Werbegemeinschaft und der Geschäftswelt die Jugend in der Innenstadt zu halten,“ so Norbert Philipp, Sprecher der ev. Kirchengemeinde.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE