Handy-Raub auf offener Straße

Foto: WP Michael Kleinrensing

Einer 53-jährigen Frau aus Wattenscheid wurde am 1. Juni, gegen 10.20 Uhr, das Handy geraubt. Der noch nicht ermittelte Täter hatte der Frau, als sie an der Friedrich-Ebert-/Voedestraße telefonierte, das Telefon entrissen und flüchtete in Richtung Fußgängerzone. Wie die Polizei weiter mitteilt, ist der Räuber augenscheinlich unter 30 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß und trug eine blaue Jacke sowie eine Jeanshose.

Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter der Rufnummer 02327/963-8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.