Gemütliches bis Rasantes erleben

Der Modellflugverein MFV Bochum-Wattenscheid e.V. lädt Sonntag zum Modellflugplatz Königsgrube ein.Foto:Gero Helm
Der Modellflugverein MFV Bochum-Wattenscheid e.V. lädt Sonntag zum Modellflugplatz Königsgrube ein.Foto:Gero Helm
Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Veranstaltungen am Wochenende in und um WAT. Vom „Angrillen mit Musik“ über ein spannendes Reitturnier bis zum Modellflugtag. Überall freier Einritt

Wochenend’ und Sonnenschein – so meldet es zumindest der Wetterbericht für die nächsten Tage. Also, nichts wie ‘raus an die frische Luft. Und es gibt einige schöne Veranstaltungen in und um Wattenscheid, die es zu besuchen lohnt.

Ein Treffen für alle, die es gemütlich und gesellig lieben: Die „Wattenscheider für Wattenscheid“ eröffnen die Saison mit einem musikalischen „Angrillen“ am Sonntag, 19. April, auf dem Alten Markt ab 11 Uhr bei Mario Oliveris Osteria „La Piazza“ am Alten Markt. Als Gäste dabei sind Makiko Tanga (Sopran) und Sebastian Lo Medico (Tenor), die schon 2014 begeisterten. Rosa und Thilo Berndt unterhalten ab 14 Uhr. Angesagt ist eine Jugendtanzgruppe des WTC. Wie immer stellt „WAT für WAT“ den Erlös der Veranstaltung in den Dienst der guten Sache – als Unterstützung für Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Reitanlage extra herausgeputzt

Zum „Schnupperfliegen an der Königsgrube“ lädt der Modell-Flieger-Verein „MFV Bochum Wattenscheid e.V.“ am Sonntag ein. Ab 10 Uhr stehen fünf spezielle Schulungsmodelle den Besuchern zur Verfügung. Vorsitzender Frank Bischoff: „Gerade für Anfänger ist es nicht ganz einfach, ein Modell zu fliegen.“ Mit der Lehrer-Schüler-Funktion helfen erfahrene Fluglehrer, die Steuerung eines Flugzeuges ohne Bruchgefahr zu erlernen. Die Übungsflugzeuge haben eine Spannweite von 180 cm und werden von einem leistungsstarken Elektromotor angetrieben. Besonders Jugendliche ab zehn Jahren sollen durch das kostenlose Angebot angesprochen werden, aber auch Erwachsene. Bis 17 ist das Spektrum des Modellfluges zu erleben: vom einfachen Segelflieger, über Motorflugzeuge und Helikopter bis zum Quadrocopter. Der Modellflugplatz „Königsgrube“ befindet sich an der Günnigfelder Straße, direkt gegenüber dem Industriemuseum „Zeche Hannover“ in Hordel. Mehr auf: www.modellflug-bochum.info

Ein großes Reitturnier am Höntroper Südpark, Reiterweg 22, veranstaltet der Ländliche Reit- und Fahrverein Wattenscheid. Rund 500 Reiter aus ganz NRW werden 23 Prüfungen am Samstag, 18., und am Sonntag, 19. April, absolvieren. Fast 1000 gemeldete Starts, von Klasse E bis zu einer Dressurprüfung der Klasse M und zwei schweren Springprüfungen der Klasse S, unterstreichen den sportlichen Anspruch dieses Frühjahrsturniers. Neben den Vereinsreitern gehen auf der idyllischen Anlage auch erfolgreiche Reiter aus ganz NRW mit ihren Pferden an den Start und garantieren großen Sport. „Wenn das Wetter mitspielt, rechnen wir wieder mit gut 2000 Zuschauern an beiden Tagen“, ist Vereinsvorsitzender Willi Reen zuversichtlich. Die Reitanlage wurde für das große Turnier herausgeputzt, das am Samstag um 8.30 und am Sonntag um 8 Uhr beginnt. Infos auch auf: www.reitverein-wattenscheid.de

Zur Tradition geworden ist die Fahrradbörse von „terre des hommes“, die am Samstag, 18. April, auf dem Pausenhof der Liselotte Rauner- Schule, Voedestraße, stattfindet. Wer ein Gefährt zum Kauf anbieten möchte, bringt es am Veranstaltungstag zwischen 9.30 und 12 Uhr zum Schulhof und gibt es dort in Kommission. Die Annahmegebühr pro Rad beträgt fünf Euro, für alles andere werden drei Euro fällig. Ab 13.30 Uhr können Geld oder – bei Nichtverkauf – das Fahrzeug wieder abgeholt werden. Wer ein Fahrrad kaufen möchte, kommt ab 10 Uhr zur Rauner- Schule. Bis 13.30 Uhr können die gebrauchten Zwei-, Drei- oder Vierräder erstanden werden.