FBS lässt der Kreativität freien Lauf

Die Katholische Familienbildungsstätte (FBS), Gertrudenhof 25, startet mit drei neuen Kreativangeboten. So beginnt der Filzworkshop „Hut, Schal, Accessoires“ bereits am morgigen Samstag, 21. Februar, um 10 Uhr und endet mit dem fertigen Modell um 17 Uhr. Die Gebühr liegt bei 13,60 Euro ohne Material.

Der schöpferische Umgang mit Ton bereitet Kindern oft Freude am Entstehen einer kleinen Töpferarbeit. Darüber hinaus gibt das Töpfern besonders Schulkindern die Möglichkeit, ihre Konzentrationsfähigkeit zu fördern und Selbstvertrauen zu stärken. Kinder von sechs bis zehn Jahren können daher dienstags (ab 3. März über drei Termine) um 16 Uhr an einem Kursus teilnehmen. Gebühr: 14 Euro. Die Materialumlage ist darin enthalten.

Schmuck-Ketten aus Glasperlen kreieren Interessierte ab Montag, 9. März, in einem Kursus über drei Termine. Bänder und Ringe als passende Ergänzung zur Garderobe oder als Geschenk: Es lassen sich einfache und technisch anspruchsvolle Schmuckteile erarbeiten. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Gebühr: 15,30 Euro plus Materialkosten.

Info und Anmeldungen zu allen Kursen unter 95 43 01 oder auf www.kefb-bistum-essen.de im Internet.