Erdbeerfest bietet buntes Programm

Das Fest lockte stets viele Besucheran.
Das Fest lockte stets viele Besucheran.
Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Wattenscheid..  Das dritte Erdbeerfest bietet am Samstag, 20. Juni, in der Zeit von 12.30 bis 16.30 Uhr viel Programm in der City auf der Erlebnismeile am Dreieck Westenfelder Straße; eine Bühne steht an der Friedenskirche. Der Erlös ist wieder für den Förderverein Mückenstich e.V., der ev. Kinder- und Jugendprojekte in Wattenscheid unterstützt; Vereinsvorsitzende ist Susanne Liebert, Betreiberin des „Café-Stübchens“.

Zum Programm: Um 12.30 Uhr erfolgt die Eröffnung durch die Musikschule „Watersongs“ von Carsten Jansen, die Tanzschule von Dennis Straub bietet von 14 bis 15 Uhr Hiphop und Kindertanz, von 15 bis 16.30 gibt es Musik. Bäcker Bernd Armbrust spendet wieder eine Erdbeer-Herztorte, Susanne Liebert bietet Erdbeertorte, -bowle, -marmelade sowie Kaffee und Waffeln, die Metzgerei Dasenbrock verkauft Currywurst, ein Trödelmarktstand lädt zum Stöbern ein. Markthändler Greife liefert für das Fest 400 Schalen frische Erdbeeren. Es gibt auch eine Modenschau von „Primavera“ (11 und 15 Uhr). Für die Kleinen wird eine Spritzwand der Feuerwehr aufgebaut.

Der Verkauf bei dem Fest findet wie erwähnt für den guten Zweck statt. In den Vorjahren kamen bei den Erdbeerfesten insgesamt 3100 Euro für „Mückenstich e.V.“ zusammen.