Eintritt und Spielorte rund um den Alten Markt

Der Eintritt zur Kulturnacht ist diesmal frei. Das Budget stemmen die Veranstalter, Sparkasse, Bezirksvertretung, städtisches Kulturbüro und die Werbegemeinschaft. Viele Künstler verzichten auf Gagen. Ein Feuerwerk findet in diesem Jahr nicht statt.

Die Spielorte sind: Evangelische Kirche am Alten Markt, Kirche und Gemeindezentrum Katholische Propsteikirche St. Gertrud, Kirchplatz, Kirche und Gemeindesaal und die Stadtbücherei im Gertrudiscenter, Alter Markt 1.