Auto kracht gegen Laternenmast

Foto: WAZ FotoPool

Wattenscheid..  Ein 22-Jähriger verlor am 2. Juli um 19.12 Uhr auf der Blücherstraße in Günnigfeld (Höhe Kirchstraße) die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er gegen den Laternenmast.

Durch den Aufprall drehte sich sein Auto nach links und kam auf dem Gehweg zum Stillstand. Der 22-Jährige verletzte sich nur leicht. Den Laternenmast sicherten Mitarbeiter der Stadtwerke Bochum; sie schalteten den Strom im Bereich der Unfallstelle ab. Sachschaden: rund 7000 Euro.