Das aktuelle Wetter Wattenscheid 5°C

Kleinkind verbrennt sich...

Allein gelassen

25.05.2009 | 16:49 Uhr

Über die Entscheidung eines Mitarbeiters in der 112-Notruf-Zentrale ärgert sich die Höntroperin Christin Brabandt. Sie fühlt sich von der Feuerwehr allein gelassen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Propst-Hellmich-Promenade
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Karnevals-Gala
Bildgalerie
Stadthalle
Renaturierung der Südpark-Teiche
Bildgalerie
Höntrop
Aus dem Ressort
Ein Paket geht auf Abenteuerreise
Dienstleistung
Mutter Brigitte Walkamp will Tochter Priscilla eine kleine Überraschung per Post/DHL nach Nürnberg schicken. Nach 14 Tagen landet Sendung wieder in...
Schlechter Gehweg nervt Fußgänger
Serie WAT schön - WAT...
Was ist schön in Wattenscheid, was ist schäbig? Im Rahmen der Serie werfen die Leser einen kritischen Blick auf das, was vor ihrer Hautür passiert,...
Weiter Anwohnerprotest gegen Lkw
Leithe
„Wir Anwohner fühlen uns von der Stadt verschaukelt“, schimpft Björn Stiepeldey. Die Stadt hält entschlossen an der Ansiedlung der international...
Bedenken der Bürger ernst nehmen
Ausblick 2015
Bezirksbürgermeister Manfred Molszich thematisiert auch Sportplatz Dickebankstraße. Möglichkeiten prüfen, um dann Bebauungsplan aufzustellen
„Flüchtlingsdorf Ruhrgebiet“ ins Leben gerufen
Hilfs-Initiative
Caritas und Serdar Yüksel: Hilfe hilft vor Ort in der Region Dohuk im Nordirak