Das aktuelle Wetter Wattenscheid -1°C

Kleinkind verbrennt sich...

Allein gelassen

25.05.2009 | 16:49 Uhr

Über die Entscheidung eines Mitarbeiters in der 112-Notruf-Zentrale ärgert sich die Höntroperin Christin Brabandt. Sie fühlt sich von der Feuerwehr allein gelassen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Schülerartisten begeistern
Bildgalerie
Zirkus-Gala
Früh übt sich
Bildgalerie
Karneval
Aus dem Ressort
Schülerspektakel sorgt für Staunen
Zirkusgala
18. Gala des Watt’n Zirkus begeisterte am Freitag 400 Besucher. Sporthalle der Maria Sibylla Merian-Gesamtschule wird zur multimedialen Manege...
Anwohner kritisiert Bahn-Planung
Bahnhof
In ihrer Stellungnahme zur Planung „Rhein-Ruhr-Express (RRX)“ fordert Anwohner Dr.-Ing. Jürgen Wilms von der Stadt eine „klare Kante“. Er wohnt an der...
Einsatz für den sicheren Schulweg
Verkehrssicherheit
Seit über 35 Jahren ist Bernd Albers in der Verkehrserziehung tätig – in Theorie und Praxis. Insgesamt rund 130 große und kleine Aktivitäten, Aktionen...
Krepp krönt Karnevalswagen
Brauchtum
Lieber Rosen am Montag als Asche am Mittwoch: Ein altes Sprichwort, für das die Höntroper Gänsereiter-Frauen in dieser Woche wieder ordentlich...
Gesundheit soll Schule machen
Bildung
An der Gertrudisschule steht der Start des neuen Halbjahres im Zeichen der Gesundheit: Eine Woche lang dreht sich alles um dieses Thema.
article
320060
Allein gelassen
Allein gelassen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/allein-gelassen-id320060.html
2009-05-25 16:49
Wattenscheid