Das aktuelle Wetter Wattenscheid 8°C
Werbegemeinschaft:

Ärger über Müllhaufen vor der Kirche

28.12.2012 | 18:49 Uhr
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
Ein Müllhaufen zu Heiligabend vor der Friedenskirche.Foto:Uwe Danz

Wattenscheider Bürger haben sich über den Markt als „Weihnachtskirmes“ und zudem über und auch nach Weihnachten darüber aufgeregt und geärgert, dass über die Festtage ein Müllhaufen vom Weihnachtsmarkt übrig geblieben und vor der Friedenskirche liegen gelassen worden ist.

Dazu Wolfgang Dressler von der Werbegemeinschaft: „Der Weihnachtsmarkt ist erst am Heiligabend abgebaut worden. Es sollte aufgeladen werden, als dann ein Transportwagen kaputt gegangen ist. Wir haben versucht, den Umwelt Service Bochum zu erreichen, aber das klappte nicht. Natürlich sollte der Müll da nicht über Weihnachten herumstehen. Aber auf Grund des Defekts ging es nun einmal nicht anders.“

ewi



Kommentare
29.12.2012
21:08
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von TownsEnd | #4

@ schwarz-gelb
Außerordentlich schön und erfolgreich ist ja nun wirklich was anderes. Anzuerkennen bleibt jedoch der Versuch. Dass manchens in Wattenscheid nicht funktioniert, liegt auch an der Vollkaskomentalität vieler Wattenscheider.

29.12.2012
20:49
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von schlabberkaps | #3

@schwarz-gelb, was bekommen sie für ihre kommentare?
lebenslang freispiele an dem unsäglichen Spielautomatenwagen?

29.12.2012
10:45
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von Schwarz-Gelb | #2

Anstatt sich über den Müllhaufen zu erregen, sollten wir lieber der Werbegemeinschaft und insbesondere Herrn Dressler für diesen außerordentlich schönen und erfolgreichen Weihnachtsmarkt Danke sagen. Weiter so !!!

29.12.2012
10:38
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von TownsEnd | #1

So, so, es ging nicht anders. Dann hätte man den Müll doh einfach auf eines der anderen Fahrzeuge laden sollen, die die sonstigen Gegenstände transpotiert haben.Oder für eine Stunde ein Fahrzeug mieten. Ich sehe da auch die Werbegemeinschaft in der Pflicht, die die Innenstadt für diesen "Weihnachtszauber" hat zuweisen lassen. Herr Dressler, Sie sind doch sonst recht hartnäckig.

Aus dem Ressort
DRK sucht helfende Hände fürs betreute Weihnachtsfest
Soziales
Noch bleibt zwar ein bisschen Zeit. Doch trotzdem laufen die Vorbereitungen für die 28. DRK-Weihnachtsbetreuung bereits jetzt an. Denn traditionell am 25. Dezember öffnen sich beim Roten Kreuz die Türen für die große Festveranstaltung. Zehn Ehrenamtliche organisieren dann für die Besucher einen...
Bläserkreis Höntrop empfängt Gäste aus Sheffield
Musik
Das Sheffield 13 Brass Ensemble aus der Bochumer Partnerstadt ist vom 25. bis zum 27. Oktober beim Bläserkreis Höntrop zu Gast.
Kunstwerkstatt gestaltet Kurz-Festival
Kultur
Der Freundeskreis der Kunstwerkstatt am Wattenscheider Hellweg 9 lädt am Wochenende zum Mini-Festival mit Elizabeth Hopkins (Klavier) und Boris Kucharsky (Violine) ein. Das Thema lautet diesmal „Franz Schubert und große Bewunderer“. Der Eintritt kostet jeweils zehn Euro, für Kinder und Jugendliche...
„Vorzeigeprojekt“ reformiert und verstärkt sich
Jugendarbeit
Wattenscheider Jugendprojekt X-Vision beteiligt sich mit Kooperationspartnern an „Pop To Go“. Kostenlose Workshops ab sieben Jahren sind bereits angelaufen. Auftritt im Schauspielhaus Bochum für den 15. Dezember geplant. Neues Personal unterstützt im täglichen Arbeitsablauf.
Literarischer Herbst liefert Highlight
Lesung
Autorin Monika Dahlhoff (73) liest am 4. November in der Stadtbücherei Wattenscheid Passagen aus ihrem Leben, welches von Schicksalsschlägen geprägt ist. LiesWat! trifft sich am 29. Oktober zur Jahreshauptversammlung und führt Vorstandswahlen durch. Erfolgreiches Ehrenamt soll fortgeführt werden.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Musik mit Hundeballett
Bildgalerie
Konzert