Das aktuelle Wetter Wattenscheid 15°C
Werbegemeinschaft:

Ärger über Müllhaufen vor der Kirche

28.12.2012 | 18:49 Uhr
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
Ein Müllhaufen zu Heiligabend vor der Friedenskirche.Foto:Uwe Danz

Wattenscheider Bürger haben sich über den Markt als „Weihnachtskirmes“ und zudem über und auch nach Weihnachten darüber aufgeregt und geärgert, dass über die Festtage ein Müllhaufen vom Weihnachtsmarkt übrig geblieben und vor der Friedenskirche liegen gelassen worden ist.

Dazu Wolfgang Dressler von der Werbegemeinschaft: „Der Weihnachtsmarkt ist erst am Heiligabend abgebaut worden. Es sollte aufgeladen werden, als dann ein Transportwagen kaputt gegangen ist. Wir haben versucht, den Umwelt Service Bochum zu erreichen, aber das klappte nicht. Natürlich sollte der Müll da nicht über Weihnachten herumstehen. Aber auf Grund des Defekts ging es nun einmal nicht anders.“

ewi



Kommentare
29.12.2012
21:08
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von TownsEnd | #4

@ schwarz-gelb
Außerordentlich schön und erfolgreich ist ja nun wirklich was anderes. Anzuerkennen bleibt jedoch der Versuch. Dass manchens in Wattenscheid nicht funktioniert, liegt auch an der Vollkaskomentalität vieler Wattenscheider.

29.12.2012
20:49
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von schlabberkaps | #3

@schwarz-gelb, was bekommen sie für ihre kommentare?
lebenslang freispiele an dem unsäglichen Spielautomatenwagen?

29.12.2012
10:45
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von Schwarz-Gelb | #2

Anstatt sich über den Müllhaufen zu erregen, sollten wir lieber der Werbegemeinschaft und insbesondere Herrn Dressler für diesen außerordentlich schönen und erfolgreichen Weihnachtsmarkt Danke sagen. Weiter so !!!

29.12.2012
10:38
Ärger über Müllhaufen vor der Kirche
von TownsEnd | #1

So, so, es ging nicht anders. Dann hätte man den Müll doh einfach auf eines der anderen Fahrzeuge laden sollen, die die sonstigen Gegenstände transpotiert haben.Oder für eine Stunde ein Fahrzeug mieten. Ich sehe da auch die Werbegemeinschaft in der Pflicht, die die Innenstadt für diesen "Weihnachtszauber" hat zuweisen lassen. Herr Dressler, Sie sind doch sonst recht hartnäckig.

Aus dem Ressort
Frisch gepresster Saft ist ein Eppendorfer Original
Nabu & EHV
Der Nabu hat bereits am Freitag die Pressen angeworfen, ab heute steht wieder der Original-Eppendorfer-Apfelsaft zum Verkauf. Dazu öffnet um 10 Uhr ein Stand am Thorpe-Heimatmuseum, der Saft von der Eppendorfer Obstwiese ist in Paketen zu drei oder fünf Litern erhältlich.
Freude über den Gertrudispreis
Anne und Dr. Reinhard...
Anne und Dr. Reinhard Cebulla wurden am Freitagabend im Wattenscheider Rathaus mit dem Gertrudispreis 2014 ausgezeichnet. Damit werden Menschen geehrt, die sich nachhaltig um Wattenscheid verdient gemacht haben. Die beiden Preisträger engagieren sich seit Jahren im Bereich Kultur. Sie sind „Macher“...
Ein Tag nur für die Kinder
Weltkindertag
100 Knirpse und Erzieherinnen ziehen mit Trillerpfeifen zum Rathaus und finden Gehör. Kunterbunter Nachmittag mit vielen Aktionen im Stadtgarten
St. Joseph vergisst bedürftige Menschen gerade an Erntedank nicht
Glaube & Soziales
„Was uns die Erde Gutes spendet...“: Unter diesem Motto lädt die St. Joseph-Gemeinde zum Erntedank- und Caritas-Gottesdienst am Sonntag, 21. September, um 11 Uhr in die Kirche an der Geitlingstraße ein.
Blitzmarathon - Lob von der Polizei für Autofahrer in Bochum
Tempokontrollen
Der „Spitzenreiter“ beim Blitzmarathon der Polizei in Bochum und Wattenscheid ist bereits am Donnerstag mit 53 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone gemessen worden. Die Quote der „Raser“ war bei der siebten Auflage stabil. Insgesamt sei das Geschwindigkeitsniveau an allen Tagen gesunken, so die...
Fotos und Videos
Wattenscheid aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Wattenscheid aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder