Das aktuelle Wetter Warstein 0°C
Sponsoring

Warsteiner Brauerei sponsert künftig Hertha BSC

19.04.2013 | 14:42 Uhr
Warsteiner Brauerei sponsert künftig Hertha BSC
Warsteiner lässt seine Partnerschaft mit Hertha BSC wieder aufleben.Foto: Thomas Nitsche

Warstein/Berlin.   Die Warsteiner Brauerei wird mit Beginn der Saison 2013/14 neuer Exklusivpartner von Hertha BSC und verlängert zugleich ihre bestehende Kooperation mit dem Berliner Olympiastadion. Warsteiner ist bereits seit 2004 Getränkepartner vom Hauptstadtstadion, in dem die Hertha ihre Heimspiele austrägt.

Die Exklusivpartnerschaft mit Hertha BSC sichert der Warsteiner Brauerei ab der Saison 2013/2014 auch bei den Hertha-Spielen umfassende Werbemaßnahmen und das Ausschankrecht bei Heimspielen von Hertha BSC. Die Sauerländer Brauerei war bereits von 2003 bis 2007 Sponsor des Hauptstadtclubs.

"Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche Partnerschaft aus der Vergangenheit mit der Hertha wieder aufleben zu lassen", erklärt Thorsten Terlohr, Leiter Sponsoring und Events der Warsteiner Gruppe. "Natürlich hängt unsere künftige Zusammenarbeit auch mit der hervorragenden sportlichen Entwicklung der Hertha zusammen. Dazu werden wir auch unsere langjährige Partnerschaft mit dem Berliner Olympiastadion weiter ausbauen. Die Hertha und das Olympiastadion sind das Aushängeschild von Berlin, national und international."

"Mit Warsteiner tritt eine weitere absolute Premium-Marke wieder an die Seite von Hertha BSC", sagt Ingo Schiller, Geschäftsführer bei Hertha BSC. "Warsteiner und Hertha BSC - das ist ein Doppelpass mit Tradition. Es freut uns sehr, dass die Warsteiner Brauerei den Hauptstadtclub künftig wieder als kommunikative Plattform für sich nutzen wird", sagt Sportfive-Teamleiter Christian Jäger Jäger in Berlin und bedankt sich bei Carlsberg für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren.

Kommentare
20.04.2013
14:42
Warsteiner Brauerei sponsert künftig Hertha BSC
von silera | #2

Ist mir egal, die Plörre kann man eh nicht trinken. Aber beide passen zusammen. Die einen können nicht Fußball spielen und verlieren, die anderen versuchen gelbes Wasser als Bier zu verkaufen.

20.04.2013
12:25
Warsteiner Brauerei sponsert künftig Hertha BSC
von knutknutsen | #1

Mag ich beides nicht!

Funktionen
Aus dem Ressort
SPD nominiert Karl-Heinz Ricken
Bürgermeisterkandidat
Die SPD hat Karl-Heinz Ricken zu ihrem Kandidaten für das Bürgermeister-Amt gekürt. Der 56-jährige Kämmerer aus Bad Sassendorf bekam 36 von 36 Stimmen...
SPD-Spitze will Karl-Heinz Ricken ins Rennen ums Rathaus schicken
Bürgermeisterwahl
Die Findungskommission schlägt den Genossen auf dem gerade laufenden Stadtparteitag im Deutschen Haus in Belecke den Kämmerer aus Bad Sassendorf als...
Verkehrs-Chaos an Kanal-Baustelle garantiert
Baustelle
Am Montag beginnen die Bauarbeiten an dem Kanal unter der Kreuzung Hauptstraße/Kreisstraße. Bereits seit Donnerstag sind die Markierungen und...
Kindergärten bleiben am Freitag wieder geschlossen
Warnstreik
Die Gewerkschaft Verdi ruft am Freitag wieder zu Warnstreiks in Kindertagesstätten auf, auch in Warstein dürften alle Einrichtungen betroffen sein –...
„Kabale und Liebe“ soll neu aufgelegt werden
Laienspieler Belecke
In der 50-jährigen Vereinsgeschichte der Belecker Laienspieler wird sich das Jahr 2014 als ein besonderes und herausragendes wiederfinden, wie man den...
Fotos und Videos
Warsteins Chöre umjubelt
Bildgalerie
Konzert
Sonnenfinsternis im Sauerland
Bildgalerie
SoFi-Fotos
article
7857336
Warsteiner Brauerei sponsert künftig Hertha BSC
Warsteiner Brauerei sponsert künftig Hertha BSC
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/warstein/warsteiner-und-hertha-bsc-bilden-ein-team-in-der-fussball-bundesliga-id7857336.html
2013-04-19 14:42
Fußball-Bundesliga,Hertha BSC Berlin,Warsteiner Brauerei,Sponsoring
Warstein