Das aktuelle Wetter Warstein 14°C
Wirtschaft

Warsteiner-Chefin Catharina Cramer zeichnet Jahrhundertkoch Witzigmann aus

26.02.2013 | 16:54 Uhr
Warsteiner-Chefin Catharina Cramer zeichnet Jahrhundertkoch Witzigmann aus
Von links nach rechts: Lothar Menge, Juryvorsitzender und Vertriebsdirektor Gastronomie Warsteiner Gruppe, Roland Fischer (Gewinner Deutscher Gastronomiepreis Kategorie "Food"), Catharina Cramer, geschäftsführende Gesellschafterin Warsteiner Gruppe, Ehrenpreisträger Prof. Dr. h. c. Eckart Witzigmann, Marc Ciunis und Christoph Strenger (beide Gewinner Deutscher Gastronomiepreis Kategorie "Beverage").Foto: Warsteiner Brauerei

Warstein.   350 geladene Gäste aus Gastronomie, Wirtschaft und Politik besuchten die Verleihung des Deutschen Gastronomiepreises 2012 im Berliner Axica Kongresszentrum. Sie sahen, wie Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann von Warsteiner-Chefin Catharina Cramer mit dem Sonderpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde.

Eckart Witzigmann, der erste deutschsprachige Drei-Sterne- und Jahrhundertkoch, wurde bei der Verleihung des Deutschen Gastronomiepreises 2012 in Berlin mit dem Preis für sein Lebenswerk geehrt. Österreicher Witzigmann erhielt den Preis aus den Händen von Catharina Cramer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe und Schirmherrin des Preises.

In der Begründung der Jury um ihren Vorsitzenden Lothar Menge heißt es: "Eckart Witzigmann setzte in seinem Leben, mit seinem Wirken internationale Maßstäbe in der Kochkunst und beeinflusst bis heute maßgeblich das Bewusstsein zum guten Essen in einzigartiger Art und Weise. Seine Leidenschaft fürs Kochen und schmackhaftes aber auch genussvolles Essen hat unser aller Leben ein Stück reicher, vielleicht sogar ein Stück weit besser gemacht."

Warsteiner-Chefin Catharina Cramer und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann.Foto: Warsteiner Brauerei

Für seinen unermüdlichen Einsatz für individuelle Gastlichkeit, die er und sein Team mit der Liebe zu Kunst und Kultur seit Jahren erfolgreich leben, erhielt Roland Fischer den Deutschen Gastronomiepreis 2012 in der Kategorie "Food". Bereits seit 1991 leitet Familie Fischer das traditionsreiche Café Namenlos im Künstlerort Ahrenshoop. Nach und nach bauten sie es zum Hotel-Ensemble mit vier Häusern aus: Namenlos, Fischerwiege, Dünenhaus und Bergfalke.

Catharina Cramer: Gastronomie-Landschaft einzigartig in Deutschland

In der Kategorie "Beverage" erhielten Marc Ciunis und Christoph Strenger vom "east Hotel Bars & Lounges" in Hamburg den Deutschen Gastronomiepreis.

Warsteiner-Chefin Catharina Cramer lobte die gastronomischen Leistungen der Preisträger und Nominierten. "Die Gastronomielandschaft in Deutschland ist einzigartig. Es ist mir immer wieder eine große Freude, Gastronomen wertzuschätzen, die mit hoher Qualität, großer Leidenschaft und einer riesigen Portion Kreativität ihren Traum leben."

  1. Seite 1: Warsteiner-Chefin Catharina Cramer zeichnet Jahrhundertkoch Witzigmann aus
    Seite 2: Warsteiner sponsort Rock'n'-Heim-Festival mit Biffy Clyro, Ärzten, Seeed und Casper

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Musik bringt Bewegung in die Wästerstadt
Kneipennacht
Zwölf Bands in zwölf Gaststätten live erleben können alle Musikfreunde und Partyfans bei der „Warsteiner Nacht“ am Samstag, 4. Oktober. Wiederbelebt wird mit diesem Event die kurze Ära der Kneipenfestivals in der Wästerstadt. Die Kernstadt und Suttrop sollen hierbei eine große Partymeile bilden.
Ein „Sauerländer Mädel“ aus Überzeugung
Heimat
Mit 19 Jahren wollte sie das, was viele junge Warsteiner wollen: Einfach mal rauskommen aus dem Leben auf dem Land, die weite Welt sehen. Heute, vier Jahre später, arbeitet Nadine Klaus als Marketingkauffrau in einem großen deutschen Unternehmen, wohnt in einer 100 Quadratmeter großen WG – in...
Vom schnellen Internet-Erfolg völlig überrollt
Handel
Zahlreiche Kameras gehen vom Warsteiner Fotoversand alltäglich aus der Wästerstadt nach ganz Europa. Rainer Erdmann ist schon lange im Netz, verlässt sich nicht allein auf seinen Laden an der Hauptstraße. Ganz im Gegenteil.
Gemeinsam die Zukunft des Ortes anpacken
Dorfkonferenz
Viele Suttroper wollen die Zukunft ihres Ortes mitgestaltetn - das zeigt die große Resonanz auf die Dorfkonferenz in Suttrop. Zu dieser eingeladen hatte der Initiativkreis, der nicht nur informierte, sondern auch zum Mitgestalten anregte.
Eine faire Mettwurst im Bio-Hofladen
Einkaufen
Die Palette im Hofladen des INI-Gutshofes ist bunt: Sattrote Tomaten liegen neben gelben Paprika, grüne Gurken, neben dunkellila-farbenen Auberginen. Hinzu kommen Salat und Obst, aber auch Wurst und Schinken. Produkte, die auf dem INI-Gutshof produziert werden und ebenso fair sind wie die Produkte...
Umfrage
Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit

Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit "We love Warstein" rufen wir Sie dazu auf, Ihre Meinung abzugeben. Was ist Ihr Favorit?

 
Fotos und Videos
Bunter Ausklang der Montgolfiade
Bildgalerie
WIM 2014
Schnadezug in Waldhausen
Bildgalerie
Schnad
Nightglow-Finale in Warstein
Bildgalerie
WIM 2014