Das aktuelle Wetter Warstein 9°C
Albert Cramer

Warsteiner Brauerei-Chef ist tot

Zur Zoomansicht 21.11.2012 | 19:15 Uhr
Warsteiner-Inhaber Albert Cramer ist tot.
Warsteiner-Inhaber Albert Cramer ist tot.Foto: dapd/Warsteiner Brauerei

Albert Cramer, Besitzer der Warsteiner-Gruppe ist im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Albert Cramer führte die 1753 gegründete Warsteiner Brauerei in achter Generation. Der Seniorchef und Biermarkt-Pionier war engagiert und deshalb sehr beliebt in seiner Heimatstadt.

Frank Tischhart

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Wir sind Warstein!
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Brauer-Taufe & Stadtlauf
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Brauer-Umzug in Warstein
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Warsteiner Kneipennacht grandios
Bildgalerie
Livemusik
Populärste Fotostrecken
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Vierte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Probeleuchten für die Lichtwochen
Bildgalerie
Lichtwochen
Neueste Fotostrecken
GECK lüftet das Geheimnis...
Bildgalerie
Karneval
Museumsfest in Witten
Bildgalerie
Kunstkenner feiern
Kraftklub beim Visions-Festival
Bildgalerie
Festival
Facebook
Kommentare
Umfrage
Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit

Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit "We love Warstein" rufen wir Sie dazu auf, Ihre Meinung abzugeben. Was ist Ihr Favorit?

 
Fotos und Videos
Kängurus am Warsteiner Himmel
Bildgalerie
WIM 2014
SCP-Profis beim Ballonfestival
Bildgalerie
WIM 2014
Am Gleitschirm über Warstein
Bildgalerie
WIM 2014
Aus dem Ressort
Jugendherberge zu „erhaltenswertem Gebäude“ erklärt
Bilsteintal
Die alte Jugendherberge im Bilsteintal ist durch die Stadt Warstein als so genanntes „erhaltenswertes Gebäude“ anerkannt worden. Damit ist die Voraussetzung dafür geschaffen, dass die Landesregierung finanzielle Mittel für die Instandsetzung und Sanierung zur Verfügung stellen kann.
Interessent für ehemaligen Rewe-Markt in Belecke
Leerstand
Nach vier jahren Leerstand im ehemaligen Rewe-Markt In den Kämpen zeichnet sich jetzt ab, dass das Areal wieder genutzt wird. Ob die alten Räume wieder bezogen werden oder ein Neubau geplant ist, ist bislang allerdings noch offen.
Gute Noten für das Waldfreibad-Konzept
Tourismus
Als realistisch, vernünftig und wohl durchdacht sieht Dr. Hartwig Carls-Kramp, Vorsitzender des Netzwerks Bürgerbäder und gleichzeitig Vorsitzender des Fördervereins des Elsebades in Schwerte, das Konzept des Betreibervereins „Waldfreibad Hirschberg“ an. Vorsitzender Norbert Dittmann hofft nun, dass...
Gleich drei katholische Büchereien versorgen das Möhnetal
Tag der Bibliotheken
Allagen, Belecke, Sichtigvor – drei katholische öffentliche Büchereien (KöB) gibt es im Pastoralverbund Möhnetal. Die KöBs sind beliebte Anlaufpunkte in den Dörfern und blicken bereits auf eine lange Geschichte zurück. Ein Streifzug durch die Lesewelten des Möhnetals.
Singen mit der „Plattdeutschen Gitarre“
Unterricht
Die „Plattduitske Schaule“ will den Jüngeren die Belecker Mundart beibringen. Ein Unterrichtsbesuch