Das aktuelle Wetter Warstein 21°C
Wirtschaft

Warsteiner behauptet sich gegen allgemeinen Biertrend

15.01.2013 | 14:51 Uhr
Warsteiner behauptet sich gegen allgemeinen Biertrend
Abfüllung der neuen Marke "Warsteiner Herb".Foto: PR

Warstein.  „Warsteiner“ wächst wieder: „Sowohl im Inland als auch im Ausland konnte der Absatz der Marke Warsteiner um 0,5 Prozent ausgebaut werden“, berichtet das Unternehmen über das Jahresergebnis 2012 und bestätigt damit den Trend des 1. Halbjahres. Im Vorjahr war der Wert noch auf 2,7 Millionen Hektoliter gesunken.

Der Getränkeausstoß der Warsteiner Gruppe (neben der Stammmarke „Warsteiner“ unter anderem Herforder, Frankenheim Alt, Paderborner, Weissenburg, Isenbeck, König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg) blieb mit 4,56 Millionen Hektolitern auf Vorjahresniveau.

Wie bereits in der Vergangenheit profitierte die Brauerei-Gruppe insbesondere vom Erfolg ihrer „Ableger“ des „Premium Verum“: Mit zweistelligen Zuwachsraten entwickelten sich die Absätze in den Segmenten Alkoholfrei und Radler nach Unternehmensangaben auch in diesem Jahr wieder deutlich besser als der Markt.

Den konsolidierten Jahresumsatz gibt die Warsteiner Gruppe für das Geschäftsjahr 2012 bei mit 530 Millionen Euro an – eine Steigerung um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damals war der Wert nach dem Verkauf des Argentiniengeschäfts auf 522 Millionen Euro gefallen.

Warsteiner Herb soll zum Wachstum für 2013 beitragen

Catharina Cramer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe, ist mit den Zahlen zufrieden: „Unsere Entwicklung ist besonders erfreulich, da der deutsche Biermarkt im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen ist.“ Dies gelte insbesondere für das deutsche Handelsgeschäft, in der die Marke „Warsteiner“ um rund zwei Prozent zulegen konnte. Das Fassbiergeschäft habe sich in einem weiterhin sehr schwierigen Umfeld auf Marktniveau bewegt.

Und auch der Ausblick ist aus Sicht der Brauereichefin erfolgversprechend. Cramer: „Mit der Einführung unserer Produktneuheit Warsteiner Herb sehe ich für 2013 weiteres Wachstumspotenzial.“

Manfred Böckmann


Kommentare
Aus dem Ressort
Mehr Milchkühe, weniger Höfe - auch die Tendenz im Sauerland
Landwirtschaft
Weniger Bauernhöfe, mehr Milchkühe, so sieht der Trend der Milchviehhaltung in NRW aus, den das Statistische Landesamt veröffentlicht hat. Im Hochsauerland ist dieser Strukturwandel weniger stark ausgeprägt, die Richtung ist aber vergleichbar. Ein Grund sind die ab 2015 wegfallenden EU-Milchquoten.
Suttroperin rettet flugunfähigen Mauerseglern das Leben
Tierliebe
Mauersegler sind immer in der Luft – wenn sie am Boden sitzen, brauchen sie Hilfe. Diese Hilfe haben gleich zwei Exemplare bei Stefanie Fleper gefunden. Die Suttroperin hat die beiden Tiere aufgepäppelt – und eines der beiden sogar in die Mauerseglerklinik nach Frankfurt einliefern lassen.
Kleine Leseratten stöbern bei der Warsteiner Tafel
Bildung
Die Stadtbücherei Belecke hat der Tafel zirka 150 Kinder- und Jugendbücher gespendet, die die ehrenamtliche Tafel-Mitarbeiterin Anne Suck nun ausgibt. Bücherausgabe hilft auch ausländischen Familien, ihren Kindern die deutsche Sprache näher zu bringen.
Ein Plädoyer für das Positive in der Wästerstadt
Sommer-Interview
Die Innenstadtentwicklung, eine Grundsatzdebatte zur Windkraft und das anstehende große Fest-Jubiläum mit St. Pol: Für Bürgermeister Manfred Gödde ist der Sommer alles andere als ruhig. Und doch bleibt Zeit im mehrteiligen WP-Interview Rede und Antwort zu den großen Themen der Wästerstadt zu...
Grab des Großonkels 97 Jahre nach seinem Tod gefunden
Familiengeschichte
97 Jahre nach seinem Tod zeugt jetzt eine Blume auf seinem Grab davon, dass Anton Lenze nicht vergessen ist: Karola Ludwig aus Suttrop hat das Grab ihres Großonkels nach langer und mühsamer Recherche ausfindig gemacht.
Umfrage
Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit

Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit "We love Warstein" rufen wir Sie dazu auf, Ihre Meinung abzugeben. Was ist Ihr Favorit?

 
Fotos und Videos
Peter Eickhoff regiert die Bürgerschützen
Bildgalerie
Schützenfest in Belecke
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Vogelschießen in Allagen
Bildgalerie
Schützenfest
Warstein feiert den WM-Triumph
Bildgalerie
WM-Party