Das aktuelle Wetter Warstein 8°C
Warsteiner Herbst

Stadtfest statt Warsteiner Herbstkirmes - Keine Langeweile auf dem Marktplatz

21.09.2012 | 17:59 Uhr
Funktionen
Stadtfest statt Warsteiner Herbstkirmes - Keine Langeweile auf dem Marktplatz
Aus der Kirmes wird ein Stadtfest: Der Vorstand des Verkehrs- und Gewerbevereins Warstein mit Christoph Schnitt-Nüse (l.) an der Spitze präsentiert das neue Konzept.Foto: Manfred Böckmann

Warstein. Gleichwohl ist das Gremium davon überzeugt, den richtigen Weg zu gehen – der Schwerpunkt liegt künftig nicht mehr auf den großen Fahrgeschäften (bei denen es immer mehr Platzprobleme durch strengere Vorschriften gab), sondern auf Attraktionen für die jüngeren Besucher und einem Unterhaltungsprogramm auf der Bühne. Die wird vor der Pankratius-Kirche aufgebaut und soll damit auch die ältere Generation locken – und zum Bleiben animieren.

„Die vorhandenen und genehmigten Stellflächen in der Innenstadt reichen nicht aus, um moderne, attraktive Fahrgeschäfte mit entsprechend großen Ausmaßen aufzustellen“, betont Schmitt-Nüse. „Deshalb liegt der Schwerpunkt 2012 bei kleinen Kindern, denen wir mit Kinderkarussell, Kinderschleife, Trampolin, Eisenbahn und Spielgeschäften ein Angebot bieten möchten.“

Gleichzeitig ist die Brauerei weiter mit im Boot, sorgt mit Hopfenkönigin, Brauertaufe und Brauerfestumzug für Kontinuität. „Wir freuen uns, dass wir die Brauerei mit dem neuem Konzept wieder für unser Fest gewinnen können“, so der Vorsitzende.

Mehr Flexibilität

Marktmeister Ulrich Geisler sieht im neuen Namen des Stadtfestes „Warsteiner Herbst“ einen wichtigen Vorteil: „Wir haben jetzt mehr Flexibilität, um den Leuten Unterhaltung zu bieten.“

Mit dabei sind auch Warsteiner Gruppen - im kommenden Jahr sollen frühzeitig Gespräche geführt werden, damit diese dann noch stärker eingebunden werden können.

Vor der Pankratius-Kirche steht eine 50 Quadratmeter große Bühne für unterschiedlichste Programmpunkte zur Verfügung. Am Freitag, 19. Oktober, findet um 16.30 Uhr die Eröffnung mit Fassanstich (durch Bürgermeister Gödde und Ortsvorsteherin Wiese) unter Begleitung der Spielleutevereinigung statt. Zauberer Carsten Risse zeigt seine Künste. Am Samstag sind der MGV 1858 sowie – in bewährter Form – die „Blechschänder“ dabei. Abends gibt’s ein großes Platzkonzert mit der niederländischen Formation „Voorwaarts“ aus Swaartsluis.

Der Krammarkt, Höhepunkt des Montags, soll bereits am Sonntag starten; dann haben auch die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet, rollt der Brauerumzug durch Warstein. Am Montag unterhält das Seniorenorchester Soest beim musikalischen Frühschoppen; von 14 bis 18 Uhr schließt sich ein Kindertrödel an. Außerdem gilt an diesem Tag von 14 bis 15 Uhr das Motto „einmal kaufen, zweimal fahren“.

Für die Bewirtung – von den typischen Imbissbuden einmal ganz abgesehen – sorgt Erlebnisgastronom Frank Philipp und die Cocktailbar vom Veranstaltungsservice Patrik Risse.

Manfred Böckmann

Kommentare
30.09.2012
04:40
Stadtfest statt Warsteiner Herbstkirmes - Keine Langeweile auf dem Marktplatz
von bluppdidupp | #1

Welche Fahrgeschäfte (abseits vom Kinderzeug) kommen denn?

Aus dem Ressort
Kinder locken den Nikolaus in die Budenstadt
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt trotz des Regens gut besucht. Am Sonntag große Gewinnverlosung mit vielen Preisen
Kleines Feuer als Zeichen des Friedens
Friedenslicht
Ob „Friede“, „Peace“ oder „Salam“ – zum 20. Mal wurde in diesem Jahr das Friedenslicht von Bethlehem nach Europa gebracht und konnte am Freitag auch...
Freude an den alltäglichen Dingen des Advents
Zeit für gute Taten
Ein Adventswochenende, Sonntag Nachmittag. Im Gasthof Bültmann haben sich bereits zahlreiche Seniorinnen und Senioren zur Adventsfeier der Caritas...
Große Dankbarkeit für schnelle Hilfe aus Warstein
Taifun-Hilfe
Über Peking nach Manila, dann weiter nach Tacloban auf den Phillippinen: Dorthin reiste Shirley Holzapfel aus Warstein, um ihren kranken Vater zu...
Taxifahrer nimmt Blindenhund von Warsteinerin nicht mit
Blindenführhund
Anton ist ein Blindenhund. Er ist am liebsten nah dran an seinem sehbehinderten Frauchen Heike aus Warstein – aber in Münster darf er nicht ins Taxi.
Fotos und Videos
Gemütliche Atmosphäre
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Vorweihnachtsstimmung
Stiftungsfest 2014
Bildgalerie
Bürgerstiftung
Soester Pferdemarkt im Sonnenschein
Bildgalerie
Pferdemarkt 2014