Das aktuelle Wetter Warstein 10°C
Warstein

Für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

20.07.2013 | 00:17 Uhr

Kreis Soest. 18 Unternehmen erhielten jetzt das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ von Kreisdirektor Dirk Lönnecke und Ekkehart Hermann Schieffer, Vizepräsident IHK Hellweg-Sauerland, in den Räumen der Firma WHW Walter Hillebrand GmbH & Co. KG in Wickede.

Die Vereinbarkeit von Familienleben und echten Karrierechancen wird auch in den Unternehmen im Kreis Soest immer mehr zur Schlüsselfrage für die Rekrutierung und Bindung von Fachkräften. Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2010 erstmalig das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ verliehen.

Mittlerweile sind mehr als 30 Unternehmen ausgezeichnet. Zehn Neu-Zertifizierungen und acht Re-Zertifizierungen liegen jetzt vor. Mehr als 20 Unternehmen haben dieses Zertifikat in der Vergangenheit erworben. Damit fiel die Idee des Themenforums „Familienfreundliche Unternehmen“ im Rahmen der Lokalen Bündnisse für Familie im Kreis Soest auf fruchtbaren Boden.

Kirsten Tischer, Prokuristin der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH, dankte den Unternehmensvertretern für ihre vielfältigen familienfreundlichen Maßnahmen in den Unternehmen, die von einer unabhängigen Jury bewertet wurden. Eine externe Beraterin begleitete den Prozess. „Mit dem Zertifikat wird den lokalen Unternehmen ein Beratungsangebot zur familienbewussten Personalpolitik angeboten. Familienfreundlichkeit schafft nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für die teilnehmenden Unternehmen positive Effekte“, betonte Tischer.

Ein Telearbeitsplatz, Urlaub in Ferienzeiten, ein Ausbildungsplatz für eine Mutter mit einem kleinen Kind, Kinder, die mit zur Arbeit genommen werden können, Kinder, die im Notfall in einer naheliegenden Kita untergebracht werden können und vieles mehr waren entscheidende Punkte für die Bewertung.

Die Neuzertifizierungen gingen an: Bäckerei-Konditorei Niehaves GmbH & Co. KG, Wickede; Bettenwelt Soest GmbH & Co. KG, Soest; Caritasverband für den Kreis Soest e. V., Soest; Elektro Müller GmbH, Belecke; Forsthaus Wiesmann, Möhnesee; Ohrmann GmbH Mantagetechnik, Möhnesee-Wippringsen; Provinzial Geschäftsstelle Edgar Horstschäfer, Rüthen; Walkenhaus Seniorenheim GmbH & Co. KG, Bad Waldliesborn; Westfälische Werkstätten GmbH, Lippstadt-Benninghausen; WHW Walter Hillebrand GmbH & Co. KG, Wickede.

Rezertifiziert wurden: Agentur für Arbeit Meschede-Soest, Standort Soest; AOB GmbH, Soest; Avitea GmbH work and more, Lippstadt; Caritas im Kreis Soest gGmbH, Soest; HBPO GmbH, Lippstadt; Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt; Katholische Kindertageseinrichtung Hellweg gGmbH, Soest; Prisma Klinik am Park GmbH, Bad Sassendorf.



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Umfrage
Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit

Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit "We love Warstein" rufen wir Sie dazu auf, Ihre Meinung abzugeben. Was ist Ihr Favorit?

 
Fotos und Videos
Start der Sekundarschule
Bildgalerie
Eröffnung
Kompaniefest lockt
Bildgalerie
Fröhlicher Sommerabend
Plattdeutscher Nachmittag
Bildgalerie
Brauchtum
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon
Aus dem Ressort
Eine runde Sache am Kohlmarkt
Kompaniefest
Niedrige Temperaturen aber tolle Stimmung: Die Warsteiner Nordkompanie lud einmal mehr zum Kohlmarkt, wo das Kompaniefest startete. Die Teilnehmer feierten ein gelungenes Fest, das „immer einen Besuch wert“ ist.
Montgolfiade - Mehr als 200 Ballöner steuern Warstein an
WIM
Was für die Soester die Allerheiligenkirmes ist, ist für den Warsteiner die "Warsteiner Internationale Montgolfiade", WIM. Legionellen verhinderten das Spektakel 2013. Aber am 5. September soll es nun wieder so weit sein. Mehr als 200 Heißluftballons wollen sich dann in die Lüfte begeben.
DRK ist schon 100 Jahre alt
Geschichte
Da waren einige bei der Ortsgruppe Warstein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) doch sehr überrascht: Die Vorläuferorganisation wurde nämlich bereits kurz nach Ausbruch des 1. Weltkrieges gegründet. Bislang glaubte man in Warstein noch, erst 89 Jahre alt zu sein.
Kleine Naschereien an „Menken Büdeken“ ergattert
Unsere Hauptstraße
Warsteins langjährige Ortsvorsteherin Elisabeth Wiese kennt die Hauptstraße noch ohne Ampeln und Lastwagen. Nach der Schule steuerte sie damals regelmäßig „Menken Büdeken“ schräg gegenüber der heutigen Warsteiner Stuben an – für Naschereien, von denen die Eltern meist nichts wissen durften.
Stammgäste schätzen familiäre Atmosphäre
Serie: Übernachten in...
Die Betreiber des Gasthofes „Zum Hirsch“ in Hirschberg, Karin und Jürgen Krewitt, vermieten sechs Doppelzimmer und ein Einzelzimmer. Um ihren Gästen bei Problemen jederzeit zur Seite stehen zu können, wohnen sie sogar selbst im Haus.