Das aktuelle Wetter Warstein 15°C
Vortrag

Die Stimme der Leser ist wichtig

22.09.2012 | 09:00 Uhr
Die Stimme der Leser ist wichtig
WP-Redaktionsleiter Hans Albert Limbrockerklärt die moderne Lokalzeitung.Foto:Georg Giannakis

Hirschberg. Sowohl im Print als auch Online für eine fundierte und facettenreiche Lokalberichterstattung sorgen – das ist das Ziel, welches die Lokalredaktion der Westfalenpost in Warstein weiterhin verfolgen wird. Dies unterstrich Redaktionsleiter Hans-Albert Limbrock bei seinem Vortrag „Lokal - total global – Welche Zukunft hat die Lokalzeitung im Zeitalter des Internets?“, der vom Hirschberger Senioren-Trio Willi Funke, Wolfgang Lohage und Theo Dresbur initiiert wurde.

„Ich bin von der Zukunftsfähigkeit der Lokalredaktion überzeugt. Das Lokale ist die Nummer eins bei den Lesern“, betonte Limbrock und zeigte zugleich auf, wie künftig Berichterstattung einer Lokalredaktion – beispielsweise bei der WP – aussehen soll. „Nicht immer lang und breit über einen Verein berichten, sondern vermehrt Geschichten von Akteuren aus den Vereinen und deren spezifische Arbeit bringen“, beschrieb der WP-Lokalchef und stellte damit eine der vielen Neuausrichtungen der WAZ-Mediengruppe beispielhaft vor.

Vor allem eine breite Leserschaft – eben Jung und Alt – gezielt ansprechen, soll stets ein Leitmotiv bei der Gestaltung eines attraktiven, lokal bezogenen Mediums sein. Unerlässlich wird weiterhin die Publikation via Internet sein. Denn: „Der heutige Leser möchte die Zeitung überall und zu jeder Zeit, zum Beispiel auf seinem tragbaren Computer oder Tablet-PC lesen“, so Limbrock. Um künftig die Interessen der Leserschaft besser berücksichtigen zu können, spornt der WP-Lokalredaktionsleiter deshalb zu mehr „Bürger-Journalismus“ an. Limbrock: „Ein Stichwort sind die sogenannten Blogs. Die Stimme der Bürgerinnen und Bürger ist uns wichtig. Sie trägt in erheblichen Maße dazu bei, dass ein Lokaljournalist hintergründige, tiefgehende und meinungsbildende Informationen erhält.“

Georg Giannakis

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Amerikanerin findet Verwandte in Westendorf
Auswanderung
Auf die Spuren ihres Ururgroßvaters hat sich Dianne Benz aus St. Louis, Missouri, begeben. Dieser ist im 19. Jahrhundert ausgewandert. Vorher lebte er...
Frauen bleiben in Warstein Mangelware
Straßennamen
Frauen sind in Warstein unterrepräsentiert. Zumindest bei den Straßennamen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass sich das ändert, ist gering.
Ney zieht sich aus Kloster Mülheim zurück
Paukenschlag
Ab kommenden Montag soll der Weg für eine zukünftige Nuitzung des Kloster Mülheim frei sein. Eigentümer Mey hat seinen Rückzug angekündigt und...
Schüler lernen echte finnische Sauna kennen
Gymnasium
Auf nach Finnland in das Land der tausend Seen! Insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe starteten für eine Woche in das...
Wo gesägt wird, regnet es Späne
Geschichte
Ordentlich Späne fielen am Pfingstmontag beim Mühlentag am historischen Sägegatter der Heimatfreunde Niederbergheim. Gezeigt wurde, wie vor 100 Jahren...
Fotos und Videos
Vogelschießen und Festzug
Bildgalerie
Schützenfest Warstein
Schützenfest Hirschberg
Bildgalerie
Jubiläum
Ehrungen und erster Umzug
Bildgalerie
Schützenfest Warstein
Böllern der Kanoniere
Bildgalerie
567. Belecker Sturmtag
article
7120285
Die Stimme der Leser ist wichtig
Die Stimme der Leser ist wichtig
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/warstein/die-stimme-der-leser-ist-wichtig-id7120285.html
2012-09-22 09:00
Warstein