Das aktuelle Wetter Warstein 18°C
Warstein

Chorleiter Reinhold Völkel bleibt Sängern auch weiter erhalten

21.01.2015 | 00:10 Uhr

Warstein. Ehrungen und Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Volkschor Warstein.

Zunächst begrüßte der Vorsitzende Norbert Hoppe die 17 erschienenen Chormitglieder und den Dirigenten Reinhold Völkel, bevor Bilanz des vergangenen Jahres gezogen wurde. So gab es zwar auffallend wenige Auftritte als Chor in 2014, jedoch zahlreiche gesellige Veranstaltungen zum 100-jährigen Bestehen des Vereins. Dazu gehörten eine Winterwanderung, eine Planwagenfahrt am 1. Mai und eine Planwagenfahrt zum Volkschor-Sommerfest in Kallenhardt. An der Verleihung der Zelterplakette in Wesel nahm am 25. Mai eine Abordnung des Chores teil.

Bedingt durch sinkende Mitgliederzahlen und fehlende Einnahmen aus Beiträgen und Eintrittsgeldern war es abzusehen, wie lange sich der Chor noch den Dirigenten leisten kann. Darum hatte sich der Vorstand im Vorfeld schon zusammen gesetzt und beraten, wie man das Problem am besten lösen kann. So wurde der Versammlung am Samstag das Ergebnis präsentiert: Reinhold Völkel möchte den Chor so lange, wie es den Sängern Spaß macht und ordentliche Chorproben abgehalten werden können, gerne weiterführen. Er war dankenswerter Weise sofort bereit, auf einen Teil seines Honorars zu verzichten. Im Gegenzug müssen die Beiträge für die Sänger kräftig erhöht werden. Nach kurzer Diskussion wurden die notwendigen Maßnahmen einstimmig abgesegnet.

86 Prozent Probenbeteiligung

Dass der Chor auch bereit ist weiter zu machen, zeigte die rege Beteiligung an den Chorproben in 2014. Sie lag bei 86,6 Prozent und somit über fünf Prozentpunkte höher als im Vorjahr. Keine Probe versäumt hatten Mathilde und Albert Voß, Edith Freisen und Norbert Hoppe.

Für langjährige Vorstandstätigkeit wurden Ulrike Hahn, Ulla Hoppe und Franz-Josef Spork mit einer Urkunde geehrt.

Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden allesamt in ihren Ämtern bestätigt. Zur Wahl standen: Ulrike Hahn (stellvertretende Vorsitzende und Notenwartin), Edith Freisen (stellvertretende Kassiererin), Franz-Josef Spork (Schriftführer), Werner Kißler (Beisitzer) und Hans Freisen (Fahnenträger).

Ein paar Termine für 2015 gibt es aber auch schon: Am 22. Januar löst Ortsvorsteher Dietmar Lange sein Versprechen ein, dass er dem Chor zum 100. Geburtstag gab: Er lädt den Chor zu einer Museumsbesichtigung mit anschließendem Umtrunk ins Haus Kupferhammer ein. Sicher ergibt sich dort auch die Möglichkeit, ein paar Lieder aus dem Repertoire zum Besten zu geben. Am 1. Mai ist wieder eine Planwagenfahrt vorgesehen mit noch unbekanntem Ziel. Zum 52. Mal wird der Chor im Dezember zur Weihnachtsfeier im DRK-Seniorenzentrum singen. Auch die Mitgestaltung einer Vorabendmesse und einer Matinee im Seniorenzentrum sind geplant.

Franz Josef Spork

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bundesschützenfest 2016
Bildgalerie
Tradition
Neue App WP TOP 10
Bildgalerie
Smartphone
article
10258577
Chorleiter Reinhold Völkel bleibt Sängern auch weiter erhalten
Chorleiter Reinhold Völkel bleibt Sängern auch weiter erhalten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/warstein/chorleiter-reinhold-voelkel-bleibt-saengern-auch-weiter-erhalten-aimp-id10258577.html
2015-01-21 00:10
Warstein