Das aktuelle Wetter Warstein -1°C
Unfall

Auto von Lok erfasst - Lippstädter lebensgefährlich verletzt

03.08.2012 | 12:41 Uhr
Funktionen
Auto von Lok erfasst - Lippstädter lebensgefährlich verletzt
Ein junger Autofahrer aus Lippstadt wurde beim Unfall zwischen Lok und Auto schwer verletzt.Foto: WP

Belecke.   Ein 22-jähriger Lippstädter wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Der junge Mann fuhr vom Gelände einer Autowerkstatt und musste dabei die Eisenbahnschienen der WLE übersehen haben. Eine Lok erfasste das Auto des Mannes und presste es gegen das Geländer zur Straße. Es dauerte fast eine Stunde bis der Verletzte geborgen werden konnte.

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Freitagmittag ein Pkw-Fahrer, der beim Abbiegen vom Gelände der Firma Sommerfeld in die B 55 von einer WLE-Lok erfasst und in seinem Wagen eingeklemmt wurde. Die Um 10.10 Uhr alamierten Feuerwehren aus Belecke und dem unteren Möhnetal - auch der Rüstwagen aus Warstein wurde angefordert - bemühten sich fast eine Stunde, den Verletzten aus dem völlig demolierten Fahrzeug zu befreien.

Warstein-Belecke - Auto von Lok der WLE erfasst

Heute Morgen wollte ein Golffahrer gegen 10.10 Uhr vom Gelände der Autowerkstatt Sommerfeld nach links auf die Bundesstraße 55 (Lanfer) einbiegen. Dabei musste er die Schienen der WLE überqueren. Offensichtlich beachtete der Fahrer dabei nicht, dass eine Lok in Richtung Warstein unterwegs war. Der Pkw wurde erfasst, herumgeschleudert und zwischen dem Geländer zur Straße und der Lok eingeklemmt. Der Golf wurde total beschädigt und der Fahrer schwer verletzt. Die Feuerwehr benötigte fast eine Stunde, um den 22-jährigen Lippstädter zu bergen. Er wurde anschließend vom Notarzt im Rettungswagen versorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Nach Einschätzung der Rettungskräfte kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Der Sachschaden an der Lok und an dem Auto beträgt etwa 20000,- Euro. Während der Bergung wurde die Lanfer gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. (so) 

Kommentare
Aus dem Ressort
Banker Thomas I. regiert die Warsteiner
GWK
Bankkaufmann Thomas Raulf ist neuer Prinz der GWK. Er regiert mit seiner Lieblichkeit und Ehefrau Yvonne die Warsteiner Jecken. Die feierten ihn und...
„Suttrop ist der Ort, an den ich gehöre“
Interview
Albert Weber und Gisela Jütte haben sich aus dem Vorstand des Heimatvereins Suttrop verabschiedet. Aktiv bleiben sie, denn die Heimat ist ihnen...
Gerrit Greiß will nicht „Heiliger von Niederbergheim“ sein
Talk am Turm
Es war nicht fehlende Zeit, die Gerrit Greiß zunächst als Grund für seine Zurückhaltung angab, mit WP-Volontärin Jana Naima Fischer zum Lörmecketurm...
Elmar Bathe ist der Mann im Hintergrund
Karneval
Er arbeitet lieber im Hintergrund für das Gelingen im Karneval: Elmar Bathe. Dabei hat er schon selbst in der Bütt gestanden. Auch wenn das schon...
Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen
Flüchtlinge
Warstein muss damit rechnen, weitere Flüchtlinge aufzunehmen. Die Stadt möchste die Bürger eiinbinden, um den Asylsuchenden eine Willkommenskultur zu...
Fotos und Videos
Der neue Prinz
Bildgalerie
GWK
Ludger Jesse neuer Prinz
Bildgalerie
Prunk- und Galasitzung...
Partysaison eingeläutet
Bildgalerie
Winter-Olé-Fete
Laienspieler Waldhausen
Bildgalerie
Theater
article
6943759
Auto von Lok erfasst - Lippstädter lebensgefährlich verletzt
Auto von Lok erfasst - Lippstädter lebensgefährlich verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/warstein/auto-von-lok-erfasst-lippstaedter-lebensgefaehrlich-verletzt-id6943759.html
2012-08-03 12:41
Unfall, Auto, Lock, Lippstadt, Belecke
Warstein