Zwei Straßen werden gesperrt

Im Zuge des Hellbach-Umbaus durch die Emschergenossenschaft müssen ab der kommenden Woche zwei Straße ganz bzw. teilweise gesperrt werden. Betroffen sind die Werkstätten- und die Hubertusstraße.

RECKLINGHAUSEN.. Ab Mittwoch, 8. Oktober, werden die Werkstättenstraße komplett und die Hubertusstraße halbseitig für rund vier Wochen gesperrt. An der Hubertusstraße steht die Umverlegung von Schalteinrichtungen an. Im Zuge dieser Arbeiten muss zwischen dem 8. Oktober und dem 5. November jeweils einer der beiden Fahrspuren dichtgemacht werden. Der Verkehr kann nur unter Einschränkungen in beiden Richtungen weiter fließen.

Eine Sperrung der Werkstättenstraße wird im Abschnitt zwischen den Kreuzungen Christophorusweg und Lechtappenweg im Bereich der Hellbach-Querung zwischen den Häusern Werkstättenstraße 17/18 nötig. Dann soll in offener Bauweise ein städtischer Abwasserkanal mit einem Durchmesser von 120 Zentimetern an einen Schacht der Emschergenossenschaft angeschlossen werden. Die Zufahrt zu den Häusern ist nach Angaben der Emschergenossenschaft weiterhin möglich, eine Umleitung wird ausgeschildert.