Wolfgang Freudenthal gewinnt Preisflug

Wolfgang Freudenthal hat den achten Preisflug der Frühjahrsmeisterschaft der Oer-Erkenschwicker Brieftauben-Reisevereinigung gewonnen. In der Gesamtwertung führt aber weiterhin Josef Schmidt.

Oer-erkenschwick.. Drei Stunden und 47 Minuten hat die Siegertaube für die 318 Flugkilometer aus Schlüsselfeld bis zum Schlag von Wolfgang Freudenthal gebraucht, die letzte der 147 Preistauben aus Oer-Erkenschwick war nach dem Auflass um 6.20 Uhr um 10.21 Uhr bei Züchter Heinrich Lechtenböhmer zu Hause. Nicht nur die Siegertaube, auch die Mannschaft des Tages gehört Züchter Wolfgang Freudenthal. Zwölf seiner 16 gesetzten Tauben errangen einen Preis.
Die ersten 20 Preistauben waren bei folgenden Züchter zu Hause: 1., 6. und 8. Wolfgang Freudenthal; 2. Willi Wienkötter; 3., 4. und 7. Schlaggemeinschaft Behler und Sohn; 5. und 14. Josef Schmidt; 9., 13., 18. und 20. Norbert Kazda; 10. Rolf Dreischoff; 12., 16. und 19. Schlaggemeinschaft Ladwig/Wyink; 15. Heiko und Darleen van Kempen; 17. Stephan Westhoff.
Das Einsetzen zur nächsten Preistour ab Parsberg über 420 Flugkilometer erfolgt am Samstag, 22. Juni, ab 15.30 Uhr in der Taubenscheune am Nussbaumweg.