Von Torwand bis Tombola

Torwand, Hüpfburg, Schussgeschwindigkeitsmessung, Tombola, Infostände sowie Leckereien von Grill und Kuchentheke man musste keine Stollen unter die Schuhe schrauben, um bei diesem 3. Sommerfest im Katzenbusch seinen Spaß zu haben.

Herten.. Veranstalter des Festes mit Fußballturnier waren die IGBCE-Ortsgruppe Herten-Ewald und die DJK Spvgg Herten.

Fußball, Feiern und Pütt gingen zu aktiven Bergbauzeiten auch in Herten-Süd wunderbar zusammen. Nur zu gerne tauschten die Kumpel das "Arschleder" gegen kurze Hosen und Trikots. "Wir wollen diese alte Tradition auch nach dem Aus des Bergbaus in unserer Region fortleben lassen", erklärte Norbert Jahn, seines Zeichens Vorsitzender der IGBCE-Ortsgruppe, das Engagement seiner Gewerkschaft. Dabei seien es heute längst die Kinder und Enkel der Bergleute, die auf dem Rasen ihre Kräfte messen. Zu den Ergebnissen des Turniers geht es im Sportteil dieser Zeitung.

Der Überschuss aus dem Sommerfest kommt dem "Förderkreis Sport und Kultur Katzenbusch e.V." zugute, der auch mit eigenem Stand um Sponsoren, Mitglieder und Spenden warb.