Von Tefifon und Föhnraupe

Mit einer Reihe von Sonderführungen will das Team des Museums "Strom und Leben" bis April die Menschen ins Umspannwerk an der Uferstraße 2-4 locken. Bei dem Rundgang am Sonntag, 15. Februar, um 11 Uhr geht es um "Seltenes und Seltsames".

Recklinghausen.. Was ist eine Föhnraupe, wozu diente das Tefifon, was ist "Ping"? Das Museum zeigt in seiner Dauerausstellung zahlreiche seltene und ungewöhnliche Objekte darunter nicht wenige, die man heute getrost als kurios bezeichnen darf. Die Sonderführung "Seltenes und Seltsames" nimmt diese Objekte in den Blick und führt die Besucher dabei unter ganz neuen Aspekten durch das Museum. Die Führung dauert rund 75 Minuten. Die Teilnahme kostet zuzüglich zum Museumseintritt 2,50 Euro.
Anmeldung per E-Mail an info@umspannwerk-recklinghausen.de oder unter Tel. (02361) 9842216 wird erbeten.