Sturmböe knickt Ast ab

Ziemlich windig war es am Samstagnachmittag. Die Freiwillige Feuerwehr musste trotzdem nur einmal wegen eines Sturmschadens rausfahren.

Oer-erkenschwick.. Am Samstagnachmittag knickte eine heftige Sturmböe den Ast eines Baumes an der Ewaldstraße kurz vor der Stadtgrenze zu Datteln ab. Weil der Ast drohte auf die Fahrbahn zu fallen, rückte die Feuerwehr um 14.05 Uhr aus und sägte ihn sicherheitshalber ab.
Abgesehen von dem ausgedünnten Baum verursachte die Böe keine weiteren Sachschäden. Durch herabstürzendes Gehölz wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand verletzt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE