Sonntags einkaufen

Sechs verkaufsoffene Sonntage sind in diesem Jahr in Herten geplant, drei in der Innenstadt und drei in Westerholt. Neu ist der 1. Hertener Adventstreff in der Stadtmitte, der am Sonntag, 20. Dezember, stattfinden wird.

Herten.. Als feste Termine im Veranstaltungskalender haben sich der Blumenmarkt im Frühjahr und das Weinfest im Herbst in der Innenstadt etabliert. Die beiden gut angenommen Feste sollen Besucher auch in diesem Jahr mit einem Bummel und Einkauf in den örtlichen Geschäften verbinden können. Der Blumenmarkt findet am 16. und 17. Mai statt, das Weinfest am 12. und 13. September.

Neu ist der Hertener Adventstreff in der City am vierten Adventswochenende, 19. und 20. Dezember. Er ist eine Neuauflage des "Nikolaus-Treffs", der zuletzt 2010 rund um das Antonius-Denkmal stattfand. Von der neuen Veranstaltung erhofft sich die Gemeinschaft der Kaufleute der Innenstadt ein belebtes Adventswochenende in der Fußgängerzone.

Die Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt (WIW) setzt wieder auf bewährte Feste, bei denen sonntags die Geschäfte öffnen: Am Wochenende 30./31. Mai steigt das Kinderfest auf der Bahnhofstraße, an dem sich auch die Westerholter Vereine und Verbände, Kindertagesstätten und Schulen beteiligen. Am letzten Augustwochenende, 29./30. August, folgt das Sommerfest auf der Bahnhofstraße. Am ersten Adventswochenende, 28./29. November, findet der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz statt.