Sonnenuntergang und Planeten beobachten

Der Initiativkreis "Horizontastronomie im Ruhrgebiet" lädt für Samstag, 25. April, um 20 Uhr zu einer Führung über die Halde Hoheward ein. Auf dieser Führung geht es über die Drachenbrücke hinauf zur großen Sonnenuhr und zum Horizontobservatorium. Mit etwas Glück können die "Bergsteiger" dann vier Planeten beobachten.

Recklinghausen.. Nur selten sieht man mehr als zwei Planeten gleichzeitig am Himmel leuchten. Kurz nach Sonnenuntergang kann man derzeit aber gleich vier Planeten und unseren Mond beobachten. Eine wichtige Voraussetzung dabei: Ein freier Blick zum westlichen Horizont. Daher lohnt sich ein abendlicher Aufstieg auf die Halde Hoheward. Am Samstag um 20.44 Uhr wird bei hoffentlich klarem Himmel der Sonnenuntergang beobachtet. Kurz darauf werden Venus und Jupiter deutlich sichtbar. Etwa um 21.30 Uhr sollten dann auch Merkur und Mars knapp über dem Horizont zu sehen sein. Tipp: ein kleines Fernglas mitnehmen! Treffpunkt für die Wanderung über die Halde ist um 20 Uhr der Förderturm im Stadtteilpark Hochlarmark, Karlstraße 75. Die Teilnahme ist kostenlos!